Video: Stapellauf der REGGEBORG auf Ferus Smit Werft in Leer


    Auf der Ferus Smit Werft in Leer war in der letzten Woche ein Stapellauf zu sehen. Diese Werft baut noch konventionell im freien und lässt die Schiffe quer ins Wasser rutschen bei dem Stapellauf. Die Reggeborg ist 170 Meter lang und 20,4 Meter breit. Diese Maße sind auch so ziemlich das Maximum an dem was die Ferus Smit Werft in Leer bauen kann. Spannend bei den Stapelläufen sind auch immer die Flutwellen die dann den Besuchern auf der anderen Seite entgegenkommen. Nicht selten werden die Shipspotter dann auch mal nass. Beeindruckend wie die Welle an Land aufprallt, das ist live sicher noch einmal viele eindrucksvoller als im Video.

    Die Reggeborg wurde für die Reederei Wagenborg gebaut und ist die zweite von drei Einheiten. Die letze baugleiche Schwester Roerborg, soll im August 2014 ihren Stapellauf haben und an die Reederei übergeben werden. MS Reestborg ist bereits im Dienst



    Stapellauf der REGGEBORG auf der Ferus Smit Werft in Leer / © Inselvideo (Youtube)

    Stapellauf der REGGEBORG auf der Ferus Smit Werft in Leer / © Inselvideo (Youtube)



    Am 18.Dezember 2013 wurde in Leer auf der Ferus Smit Werft die MV Reggeborg quer zu Wasser gelassen. Der Mehrzweckfrachter ist einer von drei neuen eisverstärkten Einheiten für die Royal Wagenborg Reederei aus den Niederlanden. Die MV Reestborg ist bereits in Dienst und die MV Roerborg wird im August 2014 ausgeliefert.

    Der Youtube-User „Inselvideo“ hat hier mal wieder ein geniales Video gemacht und wie er schreibt hat ihn die Welle auch umgeworfen. Dennoch wie immer ein super Video. Da dürfen sich andere gelernte Videojournalisten gerne mal eine Scheibe abschneiden.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an