AIDA Wellness-Oase: Kreuzfahrt-Wellness


    Wellness auf dem Wasser. Es hat eine gewisse Faszination, mitten auf dem Meer in der Sauna zu sitzen und den Ausblick auf das Wasser zu genießen. Klar, schon jahrelang bieten verschiedene Reedereien schwimmende Wellnesslandschaften an Board ihrer Kreuzfahrtschiffe an. Doch die in den Jahren 2010 bis 2013 völlig neu in Dienst gestellten, vier baugleichen Schiffe AIDAblu, AIDAsol, AIDAmar und AIDAstella der Rederei AIDA Cruises haben besonders schöne Fitness- und Wellnessbereiche auf einem Kreuzfahrtschiff.

    Der Gastautor Christoph Hofmann beschäftigt sich überwiegend mit Wellnesshotels „an Land“. Für diesen Bericht hat er sich jedoch die Wellness-Bereiche „zu Wasser“ auf der AIDAsol und der AIDAstella näher angesehen.



    Der„Body & Soul“ genannte Wellness- und Fitness-Bereich erstreckt sich auf den großen AIDA-Schiffen (Sphinx-Klasse) über mehrere Decks. Auf Deck 11 befindet sich der Fitnessbereich mit allerlei Trainingsgeräten, Spinning-Rädern, einer flexibel nutzbaren Freifläche für z.B. verschiedene Gymnastik- oder Zumba-Kurse sowie einer separaten ZEN-Lounge.

    AIDAsol Wellness-Oase

    AIDAsol Wellness-Oase



    Auf Deck 12 befindet sich der Zugang zur Saunalandschaft, dem Behandlungsbereich für z.B. Kosmetik- und Massageanwendungen sowie der Wellness-Oase. Über eine Rundtreppe oder per Lift gelangt man von Deck 12 auf Deck 14 (die Bezeichnung „Deck 13“ entfällt aus Gründen des Aberglaubens…). Hier auf Deck 14 ist der Zugang zur Saunalandschaft und der separaten Wellness-Oase. Außerdem befinden sich auf der Steuerbordseite Anwendungskabinen für Spa-Behandlungen sowie die für 4 Stunden privat buchbare „Wellness-Suite“ mit eigener Sauna, Whirlpool, Balkon und Wasserbett.

    Die AIDA-Sauna

    Insbesondere die Saunalandschaft (im Preis inkludiert) und die „Wellness-Oase“ (Aufpreis) der AIDAsol als auch der AIDAstella ist sehr schön gemacht. Das Ambiente ist gelungen, alles wirkt modern, freundlich und hell. Es stehen vier verschiedenen „Schwitzangebote“ bereit: Bio-Sauna, Finnische Sauna, Aroma-Sauna und Dampfbad. Die Saunen funktionieren sehr gut, die Temperaturen sind passend eingestellt. Es ist ein tolles Feeling, hoch über dem Meer in der Sauna zu Relaxen und den Ausblick durch die großen Panoramafenster zu genießen. Im Duschbereich stehen mehrere Duschen mit verschiedenen Sprudlern und Düsen sowie laufend frisch produziertes „Abkühleis“ bereit. Ein Tauch- oder Fußbadebecken gibt es nicht. In der finnischen Sauna werden täglich Aufgüsse um 17.05 („fünf nach fünf“) und 18.06 („sechs nach sechs“) durchgeführt. Oftmals gibt es abends nach den Aufgüssen gratis Obstplatten im Ruhebereich.

    Die Wellness-Oase

    Der normale Innenruhebereich der Saunalandschaft ist für ein 1.097 Kabinen-Schiff zu klein bemessen. Hier befinden sich Liege bzw. Sitzflächen für nur ca. 30 Personen. Aber AIDA hat dafür eine tolle Lösung parat: die aufpreispflichtige Wellness-Oase. Dies ist ein sehr großzügiger, heller, auf 2 Etagen gestalteter Textil-Ruhebereich mit einem großen Whirlpool, Felsendusche, vita-life® vSystem (Magnet-Resonanz-Stimulation Liege), Tee- und Obstbuffet, Freideckbereich und vielen Liegen und Relax-Inseln. Bei schönem Wetter kann das große Glasdach aufgefahren werden. Der Wellness-Oasen Zugang kostet auf den großen Schiffen 25 Euro pro Tag (Stand: September 2013). Alternativ lassen sich Packages mit mehreren Eintrittstagen, Behandlungszeit, Solarium und AIDA-Badeschuhe hinzubuchen. Auf der frei zugänglichen FKK-Plattform auf Deck 15 befinden sich 2 weitere Whirlpools. AIDA hat die Wellnesslandschaften auf den Schiffen übrigens in verschiedenen Länderdesigns erbaut. Auf der AIDAsol ist das Ambiente im griechischen Stil gehalten. Die Wellness-Oase auf der AIDAstella ist in hellem, skandinavischem Design gehalten und mit schönen Birkenbäumen ausgestattet.

    Im AIDA-Spa gibt es ein breites Angebot an Beauty- und Massageanwendungen die an der Spa-Rezeption oder vorab auf der AIDA-Internetseite mit 3% Rabatt gebucht werden können. Seit Herbst 2013 bietet AIDA während den Liegezeiten im Hafen Wellness-Anwendungen mit bis zu 30% Rabatt an.

    Für Wellness-Fans sind die Panorama-Balkonkabinen und Suiten auf Deck 12 trotz Aufpreis zu empfehlen. Allein die extrem kurzen Wege durch einen eigenen Zugang in den Sauna- und Wellnessbereich sind sehr angenehm. Beachten sollte man aber, dass sich diese Kabinen auf dem höchstgelegenen Deck befinden, hier können eventuelle Schaukelbewegungen etwas deutlicher sein als wie in unteren Deckbereichen.

    Wellness – typisch deutsch ohne Badehose

    Ob jedermann ein 1.097 Kabinen-Schiff für ein schwimmendes „Luxus-Wellnesshotel“ hält, bleibt jedem selbst überlassen. Jedenfalls lässt es sich im Wellnessbereich sehr wohl fühlen. Der Blick auf das Meer, dieses Freiheitsgefühl, ständig frische Handtücher, eine tolle Massage… wenn es einem gut geht, dann ist das oft Luxus genug. Im Vergleich zu z.B. amerikanischen oder italienischen Kreuzfahrtschiffen ist die AIDA-Sauna ein tatsächlicher Nacktbereich, hier sitzt keiner in Badehose oder Bikini in der Sauna. Das ist für den deutschen Saunafan sicherlich ein Vorteil. Auf AIDA ist eben auch Wellness typisch deutsch. Was man als deutscher Gast im Vergleich zu vielen großen internationalen Schiffen durchaus als sehr positiv empfinden mag.

    Die AIDAsol wurde mit dem „Kreuzfahrt Guide Award 2011“ in der Klasse für das „beste Sport- & Wellness-Angebot“ ausgezeichnet. Die Auswahl erfolgte von einer zehnköpfigen Jury und den Autoren des „Kreuzfahrt Guide“ vom Verlag Bellevue und more. Ein Jahr später wurde die baugleiche AIDAmar ebenso in der Kategorie „bestes Sport- & Wellness-Angebot“ ausgezeichnet.

    [box type=“note“ align=“aligncenter“ ] [action-button title=“AIDA Wellness-Oase und Wellness-Suite“ subtitle=“Angebote im Detail ansehen“ url=“https://www.schiffe-und-kreuzfahrten.de/1/aida-link“][/box]


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an