Costa Fascinosa: Frühstücksbuffet im Tulipano Nero

Von wegen nur bei AIDA Cruises geht´s chaotisch zur Sache beim Frühstücksbuffet, nein auch die Gäste auf den Costa Schiffen sind da ganz vorne dabei, ebenso bei MSC und allen anderen Buffet-Restaurants wird das so sein. Jeder will der Erste sein, aber es ist ja für alle genug da. Das Frühstücksangebot bei Costa ist sehr gut und die Auswahl ordentlich. Rührei würde ich jetzt nicht empfehlen das schmeckt allem nur nicht nach Rührei, allerdings sind dafür die selbstgebackenen Frühstücksteilchen der absolute Knaller, die schmecken echt gut. Neben Buttercroissants gibt´s verschiedene weitere Köstlichkeiten die allesamt zwar relativ klein ausfallen aber super schmecken. ;)

Hab leider nur vier Bilder, ich versuche da mal noch ein paar nachzuschieben morgen.


Wir waren bisher immer zwischen neun und halb zehn Frühstücken, vielleicht ist das hier die Stosszeit, aber einen Platz haben wir hier dennoch immer bekommen, nur dauert es ein wenig bis man an die Futterstelle kommt. ;)

Außer dem Rührei und den Würstchen schmeckte das Essen bisher wirklich super, was das für Würste sein sollen kann ich mir nicht erklären und das Rührei, irgendwie gestreckt bis zur unkenntlichkeit, dafür gibt´s aber noch gekochte Eier die super sind.

Neben Waffeln, gibt es natürlich auch eine große Auswahl an Corn Flakes, Käse und Wurst für ein nettes Frühstück. Da wird jeder satt, kann man also nicht meckern drüber. Der Kaffee schmeckt gewöhnungsbedürftig, ist aber auf Kreuzfahrtschiffen in den Büffettrestaurants auch nicht üblich das der gut schmeckt, man wird aber wach. ;)



Über den Verfasser
Pascal
Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*