Anthem of the Seas

Anthem of the Seas von Royal Caribbean International

Taufe in Southampton mit 1.500 geladenen Gästen
Dann hat die Anthem of the Seas bereits zwei Einführungsfahrten mit geladenen Gästen absolviert. Getauft wird das 23. Schiff von Royal Caribbean International am 20. April am späten Nachmittag in Southampton. Als Taufpatin fungiert die 27-jährige Emma Wilby aus Großbritannien. Die Expedientin eines schottischen Reisebüros wurde unter zahlreichen Bewerbern aus ganz Großbritannien ausgewählt. Die aufstrebende Sängerin, Mitglied eines Chors, bietet zudem bei der feierlichen Taufe einen der Anthem of the Seas gewidmeten Song dar.



Anthem of the Seas / © Meyer Werft

Anthem of the Seas / © Meyer Werft



Die Anthem of the Seas ist in ihrer Premieren-Saison ab/bis Southampton im westlichen Mittelmeer unterwegs, bevor sie am 27. Oktober 2015 nach New York übersetzt.

Smartship und Weltneuheiten auf See: Roboter-Bartender und Fallschirmsprung-Simulator
Das neuste und modernste Schiff der Kreuzfahrtmarke verfügt wie schon das Schwesterschiff Quantum of the Seas über zahlreiche Neuheiten auf See. Zu den Highlights zählen der Fallschirmsprung-Simulator „Ripcord by iFly“, der 90 Meter hohe Schwenkarm „North Star“, der größte überdachte Sport- und Unterhaltungskomplex auf See „SeaPlex“ mit Autoscooter und Roller-Skating sowie die bislang größten und vielseitigsten Kabinen.
Die Schiffe der neuen Quantum-Klasse gelten als sogenannte „Smartships“ und sind technologische Vorreiter der Branche. Sie bieten u.a. Boarding vom Pier auf das Schiff in nur zehn Minuten und Gepäck-Tracking in Echtzeit dank RFID-Technologie, hohe Internet-Geschwindigkeiten wie an Land sowie eine Bar, an der Roboter die Drinks mixen.

Die Anthem of the Seas umfasst 16 Passagierdecks und eine Tonnage von 167.800 BRZ. Mit 2.090 Kabinen bietet sie Raum für 4.180 Gäste bei Doppelbelegung.

 
 
Anthem of the Seas buchen
 



Schau Dir unsere Videos an