Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

🛳 Kostenfreie News & Angebote 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

MSC präsentiert Highlight-Routen mit Bordguthaben im Sommer 2024

MSC World Europa

MSC Cruises präsentiert die schönsten Routen für den Sommer 2024 im Mittelmeer

  • MSC Cruises bietet mit 14 Schiffen im Sommer 2024 die größte Routenvielfalt im Mittelmeer
  • Die MSC World Europa wird neben sieben weiteren Schiffen der Flotte im westlichen Mittelmeer eingesetzt
  • Flächendeckendes Fly & Cruise Programm für zwölf Schiffe ab fünf deutschen Städten

Das Mittelmeer wird in der Sommersaison 2024 von 14 Schiffen der MSC Flotte befahren. Das Schweizer Unternehmen bietet für den Sommerurlaub somit die größte Routenvielfalt in diesem beliebten Zielgebiet: Acht Schiffe sind im westlichen und sechs Schiffe im östlichen Mittelmeer unterwegs. Neben Genua, Barcelona, Civitavecchia und Neapel kann bei den Turnusrouten im westlichen Mittelmeer in fast jedem Hafen eingeschifft werden.

Im westlichen Mittelmeer werden die MSC World Europa, das erste von zwei LNG betriebenen Schiffen der Reederei, die MSC Seaside, die MSC Seaview, die MSC Grandiosa, die MSC Fantasia, die MSC Orchestra und die MSC Musica auf 7-Nächte-Kreuzfahrten zu den schönsten Häfen und Städten der Region eingesetzt. Die MSC Poesia verbringt zuerst den Sommer in Nordeuropa und wird ab Oktober auf einer 11-Nächte-Route zu den Kanaren und nach Madeira eingesetzt.

Das östliche Mittelmeer wird ebenso vorwiegend auf 7-Nächte-Kreuzfahrten von der MSC Divina ab/bis Civitavecchia (Rom), der MSC Splendida ab/bis Triest, der MSC Opera ab/bis Bari oder Piräus sowie der MSC Sinfonia, der MSC Lirica und der MSC Armonia ab Venedig/Marghera bereist.

Kreuzfahrten inklusive Fly & Cruise Paket

Von fünf deutschen Abflughäfen elf verschiedene MSC Schiffe bequem erreichen ─ das ist in Kürze das Fly & Cruise Mittelmeerprogramm für den Sommer 2024. Ab Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und München können Kreuzfahrtgäste dank des inkludierten Transfers, bequem und stressfrei zu den entsprechenden Einschiffungshäfen anreisen.

Eine 7-Nächte-Kreuzfahrt zu den schönsten Häfen im westlichen oder östlichen Mittelmeer kann zum Paketpreis inklusive Flug & Transfer ab 969 Euro gebucht werden.

Zur sogenannten Wave-Saison, der Hauptbuchungszeit für Kreuzfahrten, von Dezember bis Ende Februar, gibt es als besonderes Extra bis zu 200 Euro Bordguthaben pro Kabine für die Reisekasse. Zudem kann das Getränkepaket Easy zum Sonderpreis von 20 Euro pro Person und Nacht hinzugebucht werden.

Routenhighlights:

Die MSC Seaview besticht nicht nur durch die Route, sondern auch durch ihr einzigartiges Design, das die Gäste das Meer intensiv erleben lässt. Eine Außenpromenade direkt über den Wellen mit Restaurant und Bars sowie einem Heck Pool, dessen Design an die Skyline Miamis erinnert, lädt die Gäste zur Erholung mit Meeresbrise ein. Ebenfalls bietet die MSC Seaview gläserne Brücken und einen aufregenden Skywalk. Panoramalifte und ein lichtdurchflutetes Design transportieren die mediterrane Sonne und die Aussicht ins Innere des Schiffes. Cinque Terre ist ein beliebtes Ziel bei Gästen der MSC Seview.

In Genua legt das Schiff ab in Richtung La Spezia ─ dort können die Gäste die malerischen Örtchen der Cinque Terre besuchen, die mit ihren bunten Häusern über der felsigen Küste thronen. Am nächsten Morgen macht das Schiff in Civitavecchia, dem Hafen von Rom fest. Ob Spanische Treppe, der Trevi-Brunnen, das Colosseum oder die Vatikanischen Museen, die ewige Stadt bietet eine Fülle von beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. Nach einem Tag auf See ankert das Schiff vor Palma de Mallorca und lädt die Gäste ein, durch die Gassen der Altstadt unterhalb der imposanten Kathedrale La Seu zu schlendern, in einem der schicken Beach-Clubs einen Drink zu genießen oder den Sonnenuntergang über dem Meer zu bewundern, denn das Schiff verlässt die Insel erst um 23 Uhr. Der nächste Stopp Barcelona ist voller Highlights, so dass die Auswahl schwerfällt: Shopping in der mittelalterlichen Altstadt, Schlemmen in der historischen Markthalle Mercat de la Boqueria, bei Antoni Gaudis Park Güell oder der Sagrada Familia große Augen bekommen. Letztes Ziel, bevor das Schiff in Genua wieder anlegt, ist Cannes. Der mondäne Strandort ist nicht nur für die Filmfestspiele im Mai bekannt, sondern auch für die glamouröse Strandpromenade Croisette, den Vieux Ports mit seinen Luxusyachten und die Rue d’ Antibes mit ihren Boutiquen.

Die Kreuzfahrten mit der MSC Seaview sind von April bis Oktober verfügbar und ab 669 Euro (inkl. Flug & Transfer ab 1.149 Euro) pro Person inklusive Vollpension und Hotel-Servicegebühr erhältlich. Bei Buchung bis 29.02.2024 gibt es pro Kabine zusätzlich 50 Euro für die Reisekasse.

Wer die Zukunft der Kreuzfahrt erleben möchte, sollte eine Kreuzfahrt auf der MSC World Europa ins Auge fassen. Denn der mit Flüssigerdgas (LNG) betriebene Prototyp einer neuen Schiffsklasse der MSC Flotte ist für sich schon eine Reise wert. Das Herz des Schiffes bildet eine mediterrane, zwei Deck hohe Promenade unter einem LED-Himmel, die sich in Richtung des y-förmigen Hecks zum freien Himmel öffnet. Ob innovative Kulinarikkonzepte wie das Chefs Garden Kitchen mit angelegten Hydrokulturen, die Microbrauerei, die Craft-Biere aus Meerwasser braut, oder die längste Trockenrutsche auf See, die ein ikonisches Designelement bildet und die Gäste rasant elf Decks nach unten transportiert – das Schiff begeistert mit futuristischen Neuheiten. Von Genua aus startet das Schiff in Richtung Neapel. Die quirlige Stadt am Fuße des Vesuvs ist nicht nur das Zuhause der besten Pizza der Welt, sondern auch Ausgangspunkt für Ausflüge zur Amalfi Küste, den Inseln Capri, Ischia oder Procida sowie nach Pompeji.

Der nächste Halt ist Messinaauf Sizilien, von wo aus auch Taormina besucht werden kann. Das Städtchen am Hang des Ätnas, in dem sich einst die Aristokraten tummelten, besticht durch mondäne Palazzi aus dem 19. Jahrhundert, die über einer kleinen Felsenbucht auf das Meer blicken. Die Einfahrt in den Hafen von Valetta auf Malta ist lohnenswert, denn die historischen Wallanlagen geben einen guten Einblick in die Zeit, als die Insel vom Johanniter-Orden beherrscht wurde und als die Stadtmauern als Bollwerk gegen das osmanische Reich galten. Das Schiff macht nach einem Tag auf See in Barcelona Halt (siehe oben), bevor es nach Marseille reist, das letzte Ziel vor Ende der Reise in Genua. Die französische Hafenstadt ist ein Schmelztiegel der Kulturen und besticht durch charmante, typisch französische Viertel wie Le Panier, den alten Hafen oder die weiße Steilküste der Calanques.

Die Kreuzfahrten mit der MSC World Europa sind von April bis November verfügbar und ab 799 Euro (inkl. Flug & Transfer ab 1.299 Euro) pro Person inklusive Vollpension und Hotel-Servicegebühr erhältlich. Bei Buchung bis 29.02.2024 gibt es pro Kabine zusätzlich bis zu 50 Euro für die Reisekasse.

Die MSC Splendida hat ihren Heimathafen in Triest, welches mit seiner klassizistischen k. und k. Architektur beeindruckt. Auf ihren 9-Nächte-Kreuzfahrten wird sie die Gäste auf eine Reise in die Vergangenheit mitnehmen. Durch die Adria reist das Schiff bis nach Katakolon, nahe dem antiken Olympia, wo einst die olympischen Spiele ausgetragen wurden. Der nächste Halt ist Piräus, der Hafen von Athen, mit seiner imposanten Akropolis und dem berühmten Parthenon-Tempel, dem Wahrzeichen der Stadt. Alternativ läuft das Schiff bei sechs Abfahrten Heraklion auf Kreta an, um den Palast von Knossos zu entdecken oder im wilden Gebirge der Insel zu wandern. Als nächstes steht die türkische Küstenstadt Kusadasi mit dem nahegelegenen antiken Ephesos auf dem Programm, welches mit seinen reichen Funden, wie beispielsweise der gut erhaltenen Fassade der Celsus-Bibliothek, begeistert.

Istanbul, das antike Byzanz, ist das Highlight der Reise, das mit seinen bunten Basaren, Moscheen, dem Topkapi-Palast und der Hagia Sophia die Gäste auf die Spuren der Geschichte mitnimmt. Korfu, die grüne Insel, ist ein Wanderparadies, bietet aber auch mit dem Palast der Kaiserin Elisabeth, dem Achilleion, venezianischen Hafenmauern und mittelalterlichen Gassen unzählige Sehenswürdigkeiten. Letztes Ziel der Reise ist Bari in Apulien, von dem aus Alberobello mit seinen unzähligen weißen Trulli, typische Rundhäuser mit kegelförmigen Dächern, besucht werden kann.

Die Kreuzfahrten mit der MSC Splendida sind von April bis November verfügbar und ab 869 Euro (inkl. Flug & Transfer ab 1.299 Euro) pro Person inklusive Vollpension und Hotel-Servicegebühr erhältlich. Bei Buchung bis 29.02.2024 gibt es pro Kabine zusätzlich 100 Euro für die Reisekasse.

Mit der MSC Divina, benannt als Hommage an ihre Taufpatin Sophia Loren, können einige der schönsten Häfen des westlichen und östlichen Mittelmeers besucht werden. Ab/bis Civitavecchia/Rom geht es am italienischen Stiefel vorbei Richtung Osten. Erste Station ist die Jet Set Insel Mykonos, die den Gästen mit einer hippen Strandpromenade mit vielen Cafés und einem regen Nachtleben einen anregenden Aufenthalt ermöglicht. Empfehlenswert sind auch die Strände der Insel. Für kulturell interessierte lohnt sich ein Ausflug nach Delos, eine der blühendsten Städte der griechischen Antike, deren Überreste auch heute noch beeindrucken. Nächste Station der Reise ist die zweitgrößte Hafenstadt der Türkei: Izmir. Neben traumhaften Stränden überzeugt die Region mit reicher Kultur – die Stadt gehört zu den ältesten im Mittelmeerraum. Auch das antike Ephesus, Bodrum oder Marmaris können im Rahmen eines Landausfluges besichtigt werden. Weiter geht es zur bezaubernden Kykladeninsel Santorin, die mit ihren weißgetünchten Häusern vor der blauen Ägäis schöne Foto-Motive bietet. Es empfiehlt sich hier einen Ausflug zur archäologischen Stätte von Akrotiri oder ins Dorf Oia zu buchen. Als letzter Stopp der Reise wird Neapel angelaufen. Hier bieten sich neben den vielen Attraktionen der Stadt eine Vielzahl an Ausflugsmöglichkeiten: Pompeji, die Amalfi Küste, Capri, Ischia und vieles mehr.

Die Kreuzfahrten mit der MSC Divina sind von Mai bis Oktober verfügbar und ab 729 Euro (inkl. Flug & Transfer ab 1.119 Euro) pro Person inklusive Vollpension und Hotel-Servicegebühr erhältlich. Bei Buchung bis 29.02.2024 gibt es pro Kabine zusätzlich 50 Euro für die Reisekasse.

Weitere Informationen zum Sommerprogramm 2024 gibt es bei der Kreuzfahrtlounge (Kontakt siehe unten).

Über MSC Cruises:

MSC Cruises ist die führende Kreuzfahrtmarke in Europa, Südamerika, den Emiraten und Südafrika – sowohl was den Marktanteil als auch die eingesetzte Kapazität betrifft. Die Schweizer Reederei mit Sitz in Genf ist zudem die am schnellsten wachsende Kreuzfahrtmarke der Welt mit einer starken Präsenz in der Karibik, Nordamerika und Fernost.

MSC Cruises – die einzige große Kreuzfahrtreederei in privater Hand – ist Teil der MSC Group, dem Schweizer Schifffahrts- und Logistikunternehmen, das auf ein 300 Jahre langes maritimes Erbe zurückblicken kann.

Die hochmoderne Flotte von MSC Cruises – der Contemporary Brand – umfasst aktuell 22 Schiffe. Dazu kommt ein beträchtliches Investitionsportfolio für den Bau weiterer Schiffe. Es ist geplant, dass die Flotte bis 2027 auf 25 Kreuzfahrtschiffe anwachsen wird.

MSC Cruises bietet seinen Gästen ein einzigartiges und sicheres Kreuzfahrterlebnis, das von den mediterranen Wurzeln des Unternehmens inspiriert ist. An Bord warten internationale Kulinarik, erstklassige Unterhaltung, preisgekrönte Familienangebote und die neueste, speziell für die Kreuzfahrt entwickelte Technologie auf die Gäste. Mehr über die Reiserouten und das Borderlebnis erfährt man auf der Länderwebseite von MSC Cruises.

MSC Kreuzfahrten im Sommer 2024

Angebot der Kreuzfahrtlounge

WERBUNG

Kreuzfahrten buchen bei den MSC-Experten der Kreuzfahrtlounge

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Unser Ladengeschäft:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge

Mehr MSC Kreuzfahrten News

Mehr Kreuzfahrt News