Video: Le Boreal – Feuer an Bord, Passagiere evakuiert


    Verschiedene US-Medien berichten, dass die Le Boreal der französischen Reederei Ponant in der Nacht Feuer gefangen hat. Ponant hat das zwischenzeitlich auch bestätigt.

    Im Maschinenraum des Expeditionsschiffs hat es gebrannt. In der Nacht um 2 Uhr hat der Kapitän die Evakuierung der 347 Menschen, Passagiere und Crew angeordnet. Die Crew habe die Evakuierung sorgsam und ohne Panik durchführen können. Keine der Personen habe sich Verletzungen zugezogen.



    Per Rettungsinsel haben sich 90 Passagiere gerettet und wurden sodann von Hubschraubern aufgenommen. Die restlichen, über 200 Menschen sind vom Schwesterschiff L´Austral, die nach dem Notruf zu Hilfe kam aufgenommen.

    L´Austral und Le Boreal auf See / © Compagnie Du Ponant

    L´Austral und Le Boreal auf See / © Compagnie Du Ponant



    Die beiden Ponant Expeditionsschiffe befinden sich aktuell in der Nähe der Falkland-Inseln. Die Le Boreal war gerade auf dem Weg von Grave Cove nach Südgeorgien.

    Die Passagiere der Le Boreal sind alleasmt auf die Falkland-Inseln gebracht worden, von dort aus werden sie per Flugzeugen nach Hause geflogen. Die L´Austral hat ihre Antarktis-Kreuzfahrt weitergeführt, werden die Le Boreal entsprechend die Reise abgesagt hat und nun erst einmal in die Werft geht. Dort werden die Schäden näher begutachtet und das Schiff entsprechend repariert. Ab wann die Le Boreal wieder in Dienst sein wird, ist bisher nicht gesagt worden.

    Video der Evakuierung von Le Boreal



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an