Crew-Mitglied stirbt nach Sturz mit Rettungsboot auf der Coral Princess


    Zwei Besatzungsmitglieder der Coral Princess haben am vergangenen Freitag die Rettungsboote des Kreuzfahrtschiffs gewartet. Als die beiden gerade bei der Arbeit waren ist das Rettungsboot nach unten ins Wasser gefallen, dabei wurden beide Mitarbeiter von Princess Cruises schwer verletzt. Einer der beiden Crewmitglieder erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Der tödliche Unfall ist in Colon, Panama passiert.

    Princess Cruises veröffentlichte auf Facebook einen Nachruf, der verstorbene Mitarbeiter war bereits seit 10 Jahren für Princess Cruises im Dienst.



    Coral Princess / © Princess Cruises

    Coral Princess / © Princess Cruises



    Der zweite verletzte MItarbeiter, ein Bootsmann, ist inzwischen in einem stabilen Zustand, befindet sich allerdings noch im Krankenhaus zur entgültigen Genesung.

    Princess Cruises erklärt das die beiden Mitarbeiter die Rettungsboote gewaretet haben. Als sie mit den Wartunsarbeiten des Bootes fertig waren, wollten sie das Schiff wieder an Bord der Kreuzfahrtschiff heben, dabei kam es zu dem Zwischenfall. Das Rettungsboot ist postwendend wieder nach unten gefallen ins Wasser. Grund dafür war ein gerissenes Befestigungsseil.




    Schau Dir unsere Videos an