MS Delphin Reisebericht Grönland & Island 2012: Anreise und SNRÜ


    MS Delphin in auf Grönland-Kreuzfahrt:  Tag 1 – Anreise und Einschiffung – Nun war der Tag endlich gekommen, ich startete gestern am frühen Morgen in Begleitung meines Vaters, meine Reise als Leserreporter auf der MS Delphin. An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich bei all den Lesern von schiffe-und-kreuzfahrten.de bedanken, die für mich gevotet und mir diese Erfahrung ermöglicht haben.

    Die Anreise nach Bremerhaven erfolgte mit dem Flugzeug. Schon um 2 Uhr morgens haben wir uns auf dem Weg zum Stuttgarter Flughafen gemacht. Boarding war pünktlich um 5.50 Uhr und nach einem kurzem Flug waren wir in Bremen angekommen. Von dort sind wir dann mit der Straßenbahn zum Bremer Hauptbahnhof und weiter nach Bremerhaven. Nach einiger Verweilzeit, ging es mit dem Shuttlebus zum Columbus Cruise Center wo die Delphin schon auf uns wartete.



    Einschiffung war ab 13.30 Uhr, wobei wir uns hier erst mal dezent im Hintergrund hielten, da wie so üblich sich alle auf einmal auf den Check-In Schalter stürzten. Als wir durch die Sicherheitskontrolle waren, ging alles ganz flott. Uns wurden unsere Bordkarten ausgehändigt und schon gings an Bord (Sicherheitsfotos wurden keine gemacht).

    Wir wurden direkt einer netten Stewardess anvertraut, die uns zu unserer Außenkabine auf Deck 3 im Heck des Schiffes geführt hatte. Ich habe dann wie üblich erst mal die Kabine unter die Lupe genommen und auf Sauberkeit geprüft (ich kann einfach nicht anders). Der erste Eindruck war gut. Die Kabine sowie das Bad waren sauber und die Luft war angenehm. Gedanken hatte ich mir dann allerdings beim Kleiderschrank gemacht! Nur ein schmaler Schrank pro Person. Trotzdem hab ich alles irgendwie untergebracht (lag wohl aber auch daran, dass mein Vater recht großzügig mir gegenüber mit der Platzverteilung war).

    Um kurz nach 16 Uhr sind wir dann mit Kurs auf Thòrshavn (Färöer Inseln – Dänemark) in See gestochen. Irgendwann hat es mich nach oben auf das Bootsdeck gezogen, wo mir der Wind erst mal direkt ins Gesicht gepeitscht ist. Ich muss sagen, dass es für mich das erste Mal in so nördlichen Gewässern ist und ich war erst mal enttäuscht von der „braunen Brühe“ die sich um uns herum befand. Diese Gewässer kann man einfach nicht mit der knallblauen Ägäis vergleichen. Lang hat es mich nicht oben gehalten, so bin ich dann erst mal wieder rein um mir die öffentlichen Bereiche anzusehen.

    Sehr schön: die Delphin Lounge, hier werde ich mich wohl in Zukunft niederlassen und für euch die Berichte schreiben. Die Kellner hier sind sehr nett und aufmerksam und es läuft Dean Martin – genau mein Geschmack. Heute werde ich den Seetag nutzen um mich noch ein wenig für euch umzusehen, evtl. mal einige Runden Joggen auf offenem Deck und die öffentlichen Bereiche fotografieren. Heute Abend stellt sich dann Der Kapitän und seine Crew beim ersten Galaabend vor. Ich werde euch weiter auf dem Laufenden halten…

    [button color=“light“ link=“http://www.ms-delphin.info/ms-delphin-buchen/“ target=“blank_“]Routen und Preise der MS Delphin[/button]



    5 Kommentare

    1. Greta sagt:

      Hallo Michelle,
      das ist ja lustig, dass ich das hier gerade gefunden habe. Meine Mutter ist auch mit auf dieser Tour und wird in der Nächsten Woche ihren Geburtstag an Bord feiern. Da sie sich Grönland schon soo lange gewünscht hat, ist diese Reise perfekt.
      Und Dank deines Blog kann ich sie (euch) nun auch online verfolgen.

    2. Michelle sagt:

      Hallo Greta,
      wie heist denn deine Mutter und an welchem Tag feiert Sie? Vllt. läuft Sie mir ja über den weg dann grüße ich Sie von Dir! :) Hier sind täglich Geburtstagskinder die gefeiert und vom Maitre’D und einigen Crewmitgliedern beglückwünscht werden.

    3. philtek sagt:

      Die gute alte Delphin. Vor Jahren habe ich mal PR-Arbeit für sie gemacht und das Schiff immer gemocht.
      Bin gespannt auf Deine Eindrücke.
      Gruß
      philtek

    4. Greta sagt:

      Hallo Michelle,
      das ist nett von dir, da haben also mehr Leute die Idee ihren Geburtstag auf einer tollen und sicherlich nicht ganz gewöhnlichen Reise zu feiern.
      Aber ich werde hier im öffentlichem Raum nur sagen, dass sie am 25.7. einen halb-runden ;-) Geburtstag begeht.
      Und ich habe etwas von einem 6er Single Tisch gehört.
      Gute Reise weiterhin – und lass dich von Kommentaren a la Nordmann nicht runter ziehen ;-)

    5. Michelle sagt:

      Super Schiff, mit Charme und Stil! Super Crew und bisher alles gut Organisiert. Haben Morgen unseren ersten gebuchten Ausflug, mal sehen wie der wird. Bis auf die Internetverbindung ist alles TOP! Aber das liegt nicht am Schiff sondern der Gegend hier. Deswegen kommen auch nicht jeden Tag Fotos und Berichte an. Danke für Eure Kommentare!


    Schau Dir unsere Videos an