Silversea Cruises

Silversea Cruises bietet Luxus-Kreuzfahrten rund um den Globus. Das international aufgestellte Unternehmen Silversea mit Sitz in Monaco zählt zu den exquisiten Luxus-Reedereien seit dem Start im Jahr 1994 und wurde mehrfach für seine hervorragende Güte und Qualität ausgezeichnet. Die Reederei betreibt die „Silver Cloud“ und die „Silver Wind“ (je 296 Passagiere), die „Silver Shadow“ und „Silver Whisper“ (je 382 Passagiere) sowie die „Silver Spirit“ (540 Passagiere). Mit Luxus-Expeditions-kreuzfahrten in der Arktis und Antarktis ergänzt die „Silver Explorer“ (132 Passagiere) die Silversea-Flotte. Silversea-Kreuzfahrtgäste wohnen ausschließlich in großen Außensuiten, von denen die meisten eine private Veranda besitzen. An Bord von Silversea sind die Getränke – auch Champagner – in allen Bars, Restaurants und in den Suiten im Reisepreis ebenso enthalten wie die Trinkgelder. Es gibt keine festen Essenszeiten und keine vorgegebene Sitzordnung. Die Schiffe sind mit ihrem kulinarischen Angebot der Vereinigung Relais & Châteaux angeschlossen.

Silver Cloud in Vendig / Foto: Silversea




Silver Cloud in Vendig / Foto: Silversea



Die Silversea Kreuzfahrtschiffe:

  • Silver Cloud
  • Silver Wind
  • Silver Shadow
  • Silver Whisper
  • Silver Spirit
  • Silver Explorer
  • Silver Galapagos

Grosse Entdeckungsreisen – mit kleinen Schiffen vom Silversea
Die meisten Kreuzfahrtschiffe werden heutzutage immer grösser – bei Silversea ist das anders. Denn die kleineren Silversea-Kreuzfahrtschiffe bieten ungemein attraktive Vorteile: Die familiäre Atmosphäre. Die enge Kameradschaft. Die Faszination der Entdeckung abgelegener, selten besichtigter Häfen, wo echte Abenteuer locken. Deshalb empfängt Silversea Cruises seine Gäste entgegen dem allgemeinen Trend noch immer auf kleinen Schiffen, die nicht nur ein herrlich opulentes und höchst individuelles Bordleben bieten, sondern auch eine unvergessliche und bereichernde Reiseerfahrung.

Neben den grossen Reisezielen legen die Silversea Kreuzfahrtschiffe auch an kleineren Häfen an, die für grössere Schiffe nicht zugänglich sind. Zudem können sie direkt mit Silversea im Zentrum einer Stadt anlegen, während Megaschiffe vor der Küste ankern müssen. Folglich verbringen unsere Gäste weniger Zeit in Beibooten und haben mehr Zeit für Erkundungen.



Schau Dir unsere Videos an