Superior Balkonkabine 9078 – Brilliance of the Seas


    Die Superior Balkonkabine  9078 der Kategorie D2 liegt auf Deck 9 an Bord der Brilliance of the Seas (Royal Caribbean International) fast exakt in der Mitte gelegen, direkt neben den Fahrstühlen. Mit knapp 23 Quadratmetern ist die Superior Balkonkabine wirklich sehr geräumig und bietet genügend Platz, vor allem auch der Balkon sei hier erwähnt der mit ungefähr 10 Quadratmetern auf Grund der Lage der Kabine eine überdurchschnittliche Größe hat.

    In der Superior Balkonkabine befindet sich ein großes Bett, welches auf Anfrage auch in zwei auseinander stehende Betten umgewandelt wird. Neben der Tatsache dass das Bett eine gute Matratze hat und sehr gemütlich ist lädt es zum kuscheln ein, denn hier hat man nicht wie üblich zwei Bettdecken, sondern eine XXL-Bettdecke für alle zusammen und pro Person zwei Kissen, ein dünneres und ein etwas dickeres, so dass wirklich jeder perfekt in den Schlaf findet.



    Außerdem findet man in der Superior Balkonkabine ein großes 3-Sitzer-Sofa, zwei kleine Nachttische, ein Schreibtisch mit einigen Schubladen mit Schrankumbau und Ablageflächen und ein Kleiderschrank, sowie ein Flachbildfernseher, ein Telefon, ein Wasserkocher mit verschiedenen Teesorten und Instantkaffee, eine kostenpflichtige Minibar und ein Safe.

    Superior Balkonkabine 9078 / Kategorie D2 auf der Brilliance of the Seas

    Superior Balkonkabine 9078 / Kategorie D2 auf der Brilliance of the Seas



    Der Kleiderschrank bietet an sich genügend Platz für Kleidung zum Hängen, allerdings müssten es hier ein paar mehr Kleiderbügel sein, die man auf Nachfrage beim Kabinensteward mit Sicherheit bekommt. Die Ablageflächen im Kleiderschrank fallen leider etwas dürftig aus, für eine erwachsene Person und ein Kind durchaus ausreichend, bei zwei Erwachsenen könnte das schon etwas anders aussehen, allerdings kann man hier dann noch auf die Schubladen und den Schrankumbau des Schreibtisches ausweichen.

    Das Badezimmer fällt im Bezug auf die Kabinengröße äußerst gering aus und leider gibt es im Bad keinerlei Ablageflächen für Kosmetikartikel. Man findet einen kleinen Waschtisch mit zwei Zahnputzgläsern, eine Vakuumtoilette und eine verdammt enge Dusche mit Duschvorhang. Ein gemeinsames duschen mit Kind gestaltet sich hier sehr schwierig, ich bezweifel sogar, dass ein Großteil der Passagiere alleine genug Platz haben zum duschen.

    Auf dem wirklich sehr geräumigen Balkon stehen drei gemütliche Sonnenliegen mit drei kleinen Beistelltischen, wobei der eine Tisch eher fehl am Plat zu sein scheint, da er so rein optisch nicht wirklich ins Bild passt. Der Balkon ist überdacht und komplett uneinsichtig, so dass man hier wirklich ganz entspannt relaxen kann ohne sich beobachtet zu fühlen.

    Auch sehr praktisch ist ein dicker Vorhang zwischen Schlaf- und Wohnbereich, den man bei Bedarf zuziehen kann. So kann man mit gutem Gewissen so wie ich beispielsweise noch mit Licht am Schreibtisch sitzen und ein wenig Arbeiten, während das Kind auf der anderen Seite des Vorhangs ungestört schlafen kann.

    Neben all den Vorteil die die Superior Balkonkabine auch auf Grund ihrer Lage hat ist vor allem die Lage aber auch ein ganz großer Nachteil, denn in der Mitte des Schiffes befinden sich nicht nur die Fahrstühle und die Kabine sondern auch das große Atrium, welches sich über insgesamt 9 Decks (4-12) erstreckt. Wenn dort wie heute Abend Party ohne Ende stattfindet, so hat man diese Party auch auf der Kabine und schlafen ist auf Grund der Lautstärke nicht mehr möglich. Das betrifft aber nicht nur unsere Kabinen, sondern alle Kabinen von Deck 4 bis Deck 10, die mittig des Schiffes liegen. Hier geht man wahrscheinlich davon aus, dass niemand vor Mitternacht schlafen geht alle Passagiere an der Party teilnehmen.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an