Musical Mamma Mia! auf der Quantum of the Seas


    Royal Caribbean International bringt Musical Mamma Mia! an Bord der Quantum of the Seas- Als erste Kreuzfahrtmarke weltweit zeigt Royal Caribbean International volllizensierte, preisgekrönte Broadway-Shows an Bord. Gäste der in Papenburg im Bau befindlichen Quantum of the Seas können sich auf ein neues Highlight freuen: das Hit-Musical Mamma Mia!, das sich um die Songs der schwedischen Kult-Popband ABBA dreht.

    „Das Debüt von Mamma Mia! reiht sich ein in die besonderen Erlebnisse, die die Quantum of the Seas ihren Gästen bieten wird“, sagt Lisa Lutoff-Perlo, Executive Vice President, Operations von Royal Caribbean International. „Seit der Einführung von Hairspray an Bord der Oasis of the Seas im Jahr 2009 sind unsere preisgekrönten Musicals von den Gästen sehr gut aufgenommen worden. Wir sind stolz darauf, unser Broadway-Angebot auf hoher See mit der vierten lizenzierten Produktion zu erweitern – mehr als bei jeder anderen Kreuzfahrtmarke.“



    Quantum of the Seas / © Royal Caribbean

    Quantum of the Seas / © Royal Caribbean



    Über 54 Millionen Menschen auf der ganzen Welt hat Mamma Mia! mit seinen Darstellern, der Storyline und der Musik begeistert. Das Musical spielt auf einer griechischen Insel, wo sich eine Tochter am Vorabend ihrer Hochzeit auf die Suche nach ihrem leiblichen Vater macht. Sie holt drei Männer aus der Vergangenheit ihrer Mutter zurück auf die Insel, die diese zuletzt vor 20 Jahren besucht haben. Die größten Hits von ABBA, darunter „Dancing Queen“, „The Winner Takes It All“, „Money, Money, Money“ und „Take A Chance On Me“ untermalen die Geschichte über Liebe, Lachen und Freundschaft.

    Gäste von Royal Caribbean International erleben zudem das Musical Hairspray an Bord der Oasis of the Seas, Chicago an Bord der Allure of the Seas und Saturday Night Fever an Bord der Liberty of the Seas – und dies ohne zusätzliche Kosten, da die Shows bereits im Reisepreis inbegriffen sind.

    Die neue Quantum-Klasse debütiert im November 2014 mit der Quantum of the Seas, gefolgt von ihrem Schwesterschiff Anthem of the Seas im Frühjahr 2015. Die beiden Kreuzfahrtschiffe werden auf der Meyer Werft in Papenburg gefertigt und umfassen jeweils 16 Passagierdecks und eine Tonnage von 167.800 BRZ. Mit 2.090 Kabinen bieten sie Raum für 4.180 Gäste bei Doppelbelegung.



    1 Kommentar

    1. Julia sagt:

      Klingt interessant, ich habe Mamma Mia schon im Kino und im Theater gesehen und war jedes Mal hellauf begeistert. Aber ich glaube, mit so einem atemberaubenden Kreuzfahrt-Ambiente erreicht das Musical noch einmal ganz andere Dimensionen. Überhaupt weil die Thematik des Musicals ja auch so schön leicht und mediterran ist. Für welchen Zeitraum sind die aktuellen Termine für das Stück angesetzt?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an