Besucherzentrum der Meyer Werft wird umgebaut und renoviert


    Besucherzentrum der Meyer Werft wird erneuert – Der Umbau startet im November 2014 – Schiffsliebhaber und Kreuzfahrtfans aufgepasst! Ab März 2015 erleben Sie die Geburtsstätte der Ozeanriesen ganz neu: Mit neuen Exponaten, multimedialen Inszenierungen, einer riesigen Schiffsschraube, 20 Schiffsmodellen und einem viel tieferen Einblick in die Welt der Kreuzfahrtschiffe. Der Umbau für diese neue Erlebniswelt startet Anfang November.

    Während der Umbauphase bis März 2015 werden weiterhin Besichtigungen angeboten. Da nicht alle Bereiche des Besucherzentrums zugänglich sein werden, wird der Papenburger Zeitspeicher in die Führung eingebunden. Von dort geht es zum Besucherzentrum der Meyer Werft, wo die Gäste einen Blick in die Baudockhallen werfen können. „Im Zeitspeicher wird die Geschichte der Werft und des Schiffbaus eindrucksvoll vermittelt. Es bietet sich an das die Gäste hier auf dem alten Werftgelände zu Ihrer Werftbesichtigung starten“, so Jan Westphal, Geschäftsführer der Papenburg Tourismus.



    Meyer Werft Besucherzentrum Schiffsschraube / © Meyer Werft

    Meyer Werft Besucherzentrum Schiffsschraube / © Meyer Werft



    Meyer Werft Besucherzentrum nach Umbau / © Meyer Werft

    Meyer Werft Besucherzentrum nach Umbau / © Meyer Werft

    Meyer Werft Besucherzentrum nach Schiffsmodelle / © Meyer Werft

    Meyer Werft Besucherzentrum nach Schiffsmodelle / © Meyer Werft

    Meyer Werft Besucherzentrum nach Umbau / © Meyer Werft

    Meyer Werft Besucherzentrum / © Meyer Werft

    Meyer Werft Besucherzentrum nach Schiffsmodelle / © Meyer Werft

    Meyer Werft Besucherzentrum Schiffsmodelle / © Meyer Werft

    Meyer Werft Besucherzentrum / © Meyer Werft

    Meyer Werft Besucherzentrum / © Meyer Werft

    Meyer Werft Besucherzentrum Außenansicht der Werft / © Meyer Werft

    Meyer Werft Besucherzentrum Außenansicht der Werft / © Meyer Werft

    Ab März 2015 erwartet die Gäste eine ganz neue Erlebniswelt: Vom Meer der kleinen Ozeanriesen mit 20 Schiffsmodellen im Maßstab 1:100 über drei neue brandaktuelle Original- Balkonkabinen bis hin zu einem riesigen Propeller mit 6 m Durchmesser samt Antriebseinheit wird hier moderner Schiffbau neu in Szene gesetzt. Die informative Führung mit geschulten Gästebetreuern in der neuen Erlebniswelt erläutert die Werft-Geschichte, veranschaulicht Konstruktion, Bauweisen sowie Innovationen der Kreuzfahrtschiffe und zeigt die beeindruckenden Dimensionen.

    Die Meyer Werft ist das ganze Jahr über das lohnende Ausflugsziel für Gruppen und Individualgäste. Rund 250.000 Besucher jährlich nutzen jetzt schon die Gelegenheit, den Werftarbeitern „über die Schulter“ zu schauen.

    Die Meyer Werft hat Stand heute bis in das Jahr 2019 Aufträge. In den nächsten fünf Jahren werden unter anderem vier Kreuzfahrtschiffe für Norwegian Cruise Line (USA), zwei Kreuzfahrtschiffe für Royal Caribbean International (USA) und zwei Kreuzfahrtschiffe für Star Cruises (Asien) gefertigt.

    Zurzeit befinden sich die „Anthem of the Seas“, für die Reederei Royal Caribbean International, sowie die „Norwegian Escape“ für die Reederei Norwegian Cruise Line derzeit im Bau. Die Ausdockung und Überführung der „Anthem of the Seas“ ist für März 2015 geplant. Die „Norwegian Escape“ wird ca. ein halbes Jahr später, im Herbst 2015, die Meyer Werft verlassen.

    Besichtigungen für Gruppen sind grundsätzlich ganzjährig möglich. Während der Umbauphase sind Buchungen nur eingeschränkt und nach besonderer Vereinbarung möglich. Hier gilt zu beachten: Die Werftführungen während der Umbauphase sind leider NICHT barrierefrei. Informationen zu Preisen und Buchungsmöglichkeiten sind bei der Papenburg Tourismus GmbH erhältlich.




    Schau Dir unsere Videos an