Video: Schwebefähre kollidiert mit Frachter im Nord-Ostsee-Kanal


    Am Morgen gegen 06:30 Uhr kam es zu einem folgeschweren Unfall im Nord-Ostsee-Kanal. Ein Frachter hat die Rendsburger Schwebefähre gerammt, die nach dem Unfall stark schwankend und verdreht in ihren Seilen hing.

    Ein Video zeigt wie der Frachter gegen die Schwebefähre kracht, die gerade den NOK überfliegt. Auf der Schwebefähre haben sich zu dem Unfall der Maschinist der Fähre befunden sowie ein Polizist der gerade auf dem Weg nachhause war. Bei dem Unfall sind beide Personen leicht verletzt worden. Die hinzugerufene Feuerwehr konnte recht schnell mit einer Kanalfähre zum Unglücksort kommen. Sie haben beide Personen mit einer Leiter von der Schwebefähre gerettet und in ärztliche Versorgung übergeben.



    Unfall: Rendsburger Schwebefähre kollidiert mit Frachter / © Youtube (User: wnbe)

    Unfall: Rendsburger Schwebefähre kollidiert mit Frachter / © Youtube (User: wnbe)



    Die Rendsburger Schwebefähre sei stark beschädigt und aus den Schienen herausgerissen worden. Eine Weiterfahrt ist undenkbar. Verschiedene Einsatzkräfte von Feuerwehr und Wasser- und Schifffahrtsamt sind damit beschäftigt die Fähre zu ihrem Ausgangspunkt auf die Rendsburger Seite zu verbringen.

    Der Unfall im Video

     

     

    Der Nordostsee-Kanal ist aktuell gesperrt, die Schiffe dürfen die Stelle nicht passieren. Allerdings hat sich die Sperrung auch auf den Strassenverkehr ausgewirkt, da die Autos die im Regelfall die Fähren benutzen, nun auf die Strassen ausweichen und damit für ein erhöhtes Verkehrsaufkommen sorgen. Die Deutsche Bahn hat indes den Zugverkehr auf der Hochbrücke über den Schwebebahn eingestellt. Untersuchungen von Statikern sollen erfolgen bevor die Züge wieder rollen.

    Auf dem Nord-Ostsee-Kanal haben Schiffe generell Vorfahrt, die Schwebefähre hat in diesem Fall die Vorfahrt wohl nicht beachtet. Die Fähren brauchen rund 90 Sekunden um vier Autos, Fussgänger und Radfahrer über den Nordostsee-Kanal rund drei Meter über dem Wasser zu befördern.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an