Oasis of the Seas

Innovativ, revolutionär, Oasis of the Seas – ein Traumschiff der Superlativen – ein Wunder der maritimen Baukunst! Der voluminöse Luxusliner ist eines der über 20 Kreuzfahrtschiffen der Royal Caribbean Cruise Line Reederei. Die Oasis of the Seas ist mit ihrer Schwester der Allure of the Seas das das größte Kreuzfahrtschiff der Welt.

Seit der Indienststellung im November 2009 ist sie gemeinsam mit der in 2008 in See gestochenen Schwester Allure of the Seas mit einer Gesamtlänge von 366,88 Metern das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Seit ihrer Taufe am 30. November 2009 in Fort Lauderdale erobert sie mit ihrem auf den Weltmeeren einmaligen Lifestyle-Area Konzept das karibische Meer.



Oasis of the Seas / © Royal Caribbean Cruise Line

Oasis of the Seas / © Royal Caribbean Cruise Line



Royal Loft Suite / © Royal Caribbean Cruise Line

Royal Loft Suite / © Royal Caribbean Cruise Line

In den insgesamt 2.700 Kabinen, die in 25 verschiedene Kategorien unterteilt sind, erleben die bis zu 5.400 Passagiere der Oasis of the Seas einen unvergesslichen Urlaub, in welchem es einem an nichts fehlt. Alle Kabinen verfügen über einen Fernseher, Telefon, Bad, Dusche, Frisierkomode und einen Haartrockner. Das Highlight an Bord stellen wohl die 28 Royal Loft Suiten dar – zwei Etagen mit insgesamt 141,5 Quadratmetern und einem Balkon der nochmals 78 Quadratmeter misst. Doch nicht nur dir Größe dieser Suiten ist beeindruckend, auch die restliche Ausstattung lässt keine Wünsche offen und viel Platz zum Träumen. So verfügt die Royal Loft Suite über ein separates Schlafzimmer im Obergeschoss und weitere vier Einzelbetten im Untergeschoss der Suite. Mit zwei Bädern und einem eigenen Whirlpool auf der Terrasse kann man hier schon fast von einer eigenen Wellness-Oase sprechen. Auch kulinarisch können Sie sich in der Royal Loft Suite vom feinsten verwöhnen lassen, genießen Sie Ihre Malzeiten entweder im Essbereich mit Bar oder ganz entspannt auf der Terrasse mit einem einmaligen Panoramablick.

Der ganze Aufenthalt auf der Oasis of the Seas wird schnell zu einem unvergesslichen Erlebnis. Man bekommt an Bord so unendlich viel geboten, dass man eigentlich den kompletten Urlaub auf dem Schiff verbringen möchte und Landausflüge schon fast in den Hintergrund rücken. So verfügt die Oasis of the Seas über sieben verschiedene Themenareale in denen die Herzen aller Passagiere etwas höher schlagen.

Den Entertainment Place auf Deck 4 kann man gut und gerne als das Ausgehviertel einer Großstadt bezeichnen, neben einem Casino, drei verschiedenen Nachtclubs, einem Theater mit Eisfläche und einer Comedy-Bühne, verfügt allein das Opal-Theater über 1.400 Sitzplätze und erstreckt sich über drei Decks.

Im Vitality at Sea SPA und Fitness Center finden Sie Ruhe und Entspannung. Neben ganz viel Wellness und Erholung können Sie sich hier auch auf den modernsten Geräten fit halten.

Die Royal Promenade auf Deck 5 ist gleichzeitig der Eingangsbereich der Oasis of the Seas und lässt die Herzen der Passagiere höher schlagen. Auf 19 Metern Breite bietet sie 9 Restaurants und Bars, sowie 8 Geschäfte zum bummeln und einkaufen. In drei Metern Höhe befindet sich eine ausfahrbare Bühne auf der Abend die unterschiedlichste Unterhaltung geboten wird.

AquaTheater / © Royal Caribbean Cruise Line

AquaTheater / © Royal Caribbean Cruise Line

Der Boardwalk auf Deck 6 erinnert an die jahrmarktähnlichen Piers entlang der englischen Küste. Die Besonderheit des Boardwalks ist das AquaTheater in dem regelmäßig Wasserakrobatiken vorgeführt werden. Tagsüber werden in dem Pool, der mit 5,4 Metern der tiefste Pool auf den Weltmeeren ist, Tauchkurse angeboten oder er kann ganz normal von den Passagieren genutzt werden. In unmittelbarer Nähe befinden sich die zwei Kletterwände. Zudem findet man als Mittelpunkt des Boardwalks ein Karusell mit handgeschnitzten Figuren. 235 der Kabinen befinden sich in diesem Bereich und bieten Blick auf den Boardwalk.

Der Central Park auf Deck 8 erstreckt sich über die komplette länge des Schiffes – mit üppigen Grünflächen und Spazierwegen stellt er eine nach oben hin offene Parklandschaft dar. Mehr als 300 Kabinen flankieren über sechs Decks verteilt den Central Park mit Ausblick auf die Royal Promenade. Beidseitig befinden sich auf den Promenaden 7 Freiluft-Restaurants, zudem bietet die Rising Tide Bar Platz für 50 Besucher und fährt zwischen der Royal Promenade und dem Central Park auf und ab.

In der Youth Zone fühlen sich auch die jüngsten Gäst wohl und kommen voll und ganz auf ihre Kosten. Neben verschiedenen Themenspielplätzen, einem Kindertheater und der Fuel Disco bietet die Youth Zone auch eine eigene Bar für die Kids mit alkoholfreien Getränken und viele weitere interessante Features.

ZipLine / © Royal Caribbean Cruise Line

ZipLine / © Royal Caribbean Cruise Line

Die Pool and Sports Zone auf Deck 15 und Deck 16 bietet neben dem Hauptpool auch einen Pool mit Sandstrand und erstreckt sich über die komplette Länge des Schiffes. Hier gibt es ein Basketball-/ Volleyballfeld, sowie eine 9-Loch-Minigolf Anlage. Von hier aus können Sie mit einer ZipLine über den Boardwalk schweben. Für diejenigen die ab vom Trubel mal etwas Ruhe genießen möchte bietet das „Solarium“, welches nur für Erwachsene ist, sechs eigene Whirlpools, ein Teil davon schwebt in 45 Metern höhe frei über dem Ozean. Alle anderen dürfen sich gerne auf den zwei FlowRidern auf dem Sonnendeck im Wellenreiten versuchen.

Auf der Oasis of the Seas bleiben keine Wünsche offen. Sie bietet Platz für Familien, Paare oder auch Alleinreisende – jeder wird hier ein Plätzchen finden zum relaxen und träumen.

Falls Sie sich vorab schon einmal einen Live-Eindruck vom Schiff verschaffen wollen, schauen Sie sich einfach die Live-Bilder der Oasis of the Seas auf der Webcam an.

 
 

 



Schau Dir unsere Videos an