Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

🛳 Kostenfreie News & Angebote 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Außerplanmäßiger Dreifachanlauf in Hamburg – AIDAnova wegen Hochwasser schlecht erreichbar

Außerplanmäßiger Dreifachanlauf in Hamburg – AIDAnova wegen Hochwasser schlecht erreichbar

aidanova

Hochwasser im Hamburger Hafen schränkt die Erreichbarkeit der Kreuzfahrtschiffe aktuell ein. Die zum Gästewechsel am Cruise Center Steinwerder liegende AIDAnova ist aufgrund von Straßensperrungen derzeit nur über den Anfahrtsweg Steinwerder Damm erreichbar. AIDA Cruises hat die zur AIDAnova anreisenden Gäste bereits dementsprechend informiert. Möglicherweise verlängern sich die Anfahrtswege. Am Terminal in Steinwerder könnten die Einschränkungen bei der An- und Abreise zur AIDAnova zu Verzögerungen beim Gästewechsel führen. 

Die am Cruise Center Altona liegende MS Otto Sverdrup von Hurtigrutens jüngst in HX umbenannten Expeditionsreederei führt ebenfalls einen Gästewechsel durch und ist zur Stunde überhaupt nicht erreichbar. Die Zufahrtwege zum Cruise Center Altona sind wegen des Hochwassers gesperrt. Nach 13 Uhr wird mit einer Entspannung der Lage rund um das Cruise Center Steinwerder und das Cruise Center Altona gerechnet, sodass die Kreuzfahrtschiffe im Laufe des Nachmittags wieder regulär erreichbar sind. Alle anreisenden Gäste werden gebeten die Verkehrsinformationen übers Radio oder über andere Informationswege zu verfolgen. 

Neben AIDAnova und MS Otto Sverdrup liegt am heutigen Freitag auch die Artania von Phoenix Reisen im Hambuger Hafen. Diese drei Kreuzfahrtschiffe sorgen für einen außerplanmäßigen Dreifachanlauf. Das Phoenix Reisen Schiff hat am Donnerstagmorgen gegen 10 Uhr am Cruise Center Altona festgemacht und verbringt die letzten zwei Nächte der aktuellen Reise außerplanmäßig in Hamburg. Da der Liegeplatz am heutigen Freitag vom Hurtigruten Expeditionsschiff MS Otto Sverdrup genutzt wird, wurde MS Artania an eine Pier des Steinweg Frachtterminals im Osten des Hafens verholt. 

AIDAnova und MS Otto Sverdrup sollen den Hamburger Hafen bereits heute Abend wieder verlassen. Ob die Wetterlage ein Auslaufen zulässt, wird sich in den nächsten Stunden zeigen. Der Sturm mit starken Wellen auf der Nordsee lässt zumindest im Tagesverlauf nach. Beide Kreuzfahrtschiffe begrüßen heute die Gäste ihrer jeweiligen Weihnachtskreuzfahrt. AIDAnova nimmt Kurs auf Skandinavien und MS Otto Sverdrup startet auf Expeditionsreise entlang der winterlichen norwegischen Küstenlinie. 

Die Artania von Phoenix Reisen wird hingegen noch bis morgen im Hamburger Hafen liegen. Die Adventsreise nach Skandinavien, auf der die Anläufe in Warnemünde und Kiel wetterbedingt durch zwei Nächte in Hamburg ersetzt wurden, endet am Samstag. Für die Ein- und Ausschiffungen wird die Artania wieder am Cruise Center Altona festmachen. 

AIDA Tagesaktuelle VARIO Schnäppchen


Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Schiffe und Kreuzfahrten ist kein Vermittler.

AIDA Reisen bei den AIDA Experten der Kreuzfahrtlounge buchen!

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

Unser Ladengeschäft:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge

Mehr AIDA Cruises News

Kreuzfahrten mit AIDA Cruises

AIDA Verlockung der Woche

Verlockung der Woche auf AIDA.de Die aktuelle AIDA Verlockung der Woche ist buchbar vom  22.02.2024 – 29.02.2024 Kurzreise nach Frankreich & Spanien mit AIDAstella 5

Jetzt lesen »

Mehr Kreuzfahrt News