Das verdient die Crew bei MSC Kreuzfahrten

Brückeneinsturz in Genua – Finden anstehende MSC Kreuzfahrten wie geplant statt?

Inzwischen dürfte sich auch beim letzten Kreuzfahrer rumgesprochen haben, dass am gestrigen Dienstag, den 14. August 2018, die Morandi-Brücke in Genua eingestürzt ist. Auch wie möchten an dieser Stelle Anteil nehmen mit den Opfern und den Hinterbliebenen.

Seither richten sich unzählige Anfragen an uns, inwiefern das zukünftige Kreuzfahrten ab Genua mit MSC Cruises betrifft und ob wir Informationen dazu haben, ob die geplanten Kreuzfahrten wie geplant stattfinden werden. MSC Kreuzfahrten hat dazu ein offizielles Statement veröffentlicht, welches wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

Genua, Italien – Aktuelle Informationen

Wir sind zutiefst betroffen über den tragischen Vorfall – den Zusammenbruch der Morandi-Brücke, der sich heute, am 14. August, in Genua, Italien, ereignete. Unsere Gedanken und Gebete richten sich an die Opfer, ihre Familien und Angehörigen sowie an die gesamte Stadt Genua.

Derzeit prüfen wir die möglichen Auswirkungen für unsere Gäste, die am kommenden Wochenende und in naher Zukunft in Genua ein- und ausschiffen werden. Die Abfahrten am Samstag, den 18. August (MSC Opera und MSC Divina) sowie am Sonntag, den 19. August (MSC Fantasia und MSC Seaview) sollen wie geplant stattfinden.

Wenn Sie in Kürze Ihre Kreuzfahrt antreten, besuchen Sie bitte regelmäßig unsere Website für weitere Informationen.

Gäste, die sich bereits an Bord der oben genannten vier Schiffe befinden und an diesem Wochenende in Genua aussteigen oder die Stadt besuchen möchten, erhalten alle notwendigen Informationen an Bord.

MSC Kreuzfahrten

 

[angebot id=“132555″]

 

Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe
Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.