Medizinische Notausschiffung auf der Allure of the Seas

Medizinische Notausschiffung auf der Allure of the Seas

Allure of the Seas / © Royal Caribbean International
Allure of the Seas / © Royal Caribbean International

Ein Passagier der Allure of the Seas musste gestern auf den Azoren notausgeschifft werden

An Bord der Allure of the Seas von der amerikanischen Reederei Royal Caribbean International kam es gestern zu einer medizinischen Notausschiffung. Diese musste mit einem Helikopter durchgeführt werden. 

Über die Identität der Person und die genauen Beschwerden ist nichts bekannt. Fest steht allerdings, dass die Person an Bord nicht mehr ausreichend versorgt werden konnte. Andernfalls wäre eine eilige Notausschiffung mit einem Helikopter nicht in Frage gekommen. Für die Ausschiffung steuerte das Kreuzfahrtschiff in Richtung Land, um dem Rettungshelikopter entgegenzukommen. 

Nach der Notausschiffung ging es für den Patienten mit dem Helikopter in das nächstgelegene Krankenhaus. Der Vorfall am gestrigen Abend ereignete sich an einem Seetag auf der Überfahrt von Fort Lauderdale nach Barcelona. 

Aktuelle Reise der Allure of the Seas (01.03.2020 – 15.03.2020)

  • Fort Lauderdale – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Santa Cruz de La Palma – Seetag – Cadiz – Malaga – Seetag – Barcelona 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Werde Mitglied in der Royal Caribbean Facebook-Gruppe
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Royal Caribbean Kreuzfahrt News