Mein Schiff 3 ist in Hamburg angekommen

Mein Schiff 3 ist in Hamburg angekommen

Die Mein Schiff 3 in Hamburg / © Jens Hagens
Die Mein Schiff 3 in Hamburg / © Jens Hagens

Mein Schiff 3 ist in der vergangenen Nacht in Hamburg angekommen 

In der vergangenen Nacht hat sich erneut ein Kreuzfahrtschiff in die Hansestadt Hamburg begeben – diesmal allerdings eins, mit dem man wohl so aktuell nicht gerechnet hat. Bei dem Kreuzfahrtschiff handelt es sich nämlich um die Mein Schiff 3 von TUI Cruises. Der genaue Hintergrund zu ihrem Aufenthalt in Hamburg ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt, es gibt zwar Spekulationen, dass TUI Cruises gerne Kurzreisen ab Hamburg anbieten möchte, doch hierbei handelt es sich eben um Spekulationen. 

Zum jetzigen Zeitpunkt wird das Kreuzfahrtschiff am Anleger Hamburg HafenCity betankt. Neben dem Hintergrund des Anlaufs ist auch die Dauer des Aufenthalts in der Hansestadt unbekannt. Zuvor befand sich das Kreuzfahrtschiff bei ihren Flottenschwestern in der deutschen Bucht. Zuletzt waren mehrere Kreuzfahrtschiffe der TUI Cruises in deutschen Häfen zu sehen. Aktuell befindet sich Mein Schiff 4 in Bremerhaven. Mein Schiff 6 befindet sich weiterhin in Wilhelmshaven. Hier soll ein Defekt an einer Kurbelwelle genauer untersucht werden. 

Die TUI Gruppe zu der auch TUI Cruises zu 50% gehört, hat am gestrigen Tag eine Pressemitteilung ausgegeben, die besagt, dass die Gruppe nun in die Sommersaison starten möchte. Erste Hotels der Gruppe hätten demnach bereits geöffnet. Zwischen Mitte Juni und Anfang Juli soll nun auch der Flugbetrieb wieder aufgenommen werden. Auch die Planungen der TUI Cruises werden hierbei erwähnt, allerdings wird auch an dieser Stelle der Anlauf der Mein Schiff 3 in Hamburg nicht ganz klar, denn ein sehr schneller Start des Schiffs ist eher schwierig vorstellbar: 

TUI Cruises plant den Betrieb mit kurzen drei- bis vier-tägigen Kurzkreuzfahrten noch diesen Sommer wiederaufzunehmen. Diese „Blue Cruises“ in der Nord- und Ostsee, mit reduzierter Kapazität, bieten eine attraktive Alternative für einen Sommerurlaub in Deutschland. In Abhängigkeit von der Öffnung weiterer Häfen, plant TUI Cruises in einem nächsten Schritt zusätzlich längere Routen anzubieten. Auch Hapag-Lloyd Cruises plant die Wiederaufnahme des Betriebs im Sommer. Ebenfalls plant Marella Cruises im Laufe des Sommers im Zuge der Lockerungen der Vorgaben in Großbritannien den Betrieb wiederaufnehmen.
Werde Mitglied in der Mein Schiff Facebook-Gruppe
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Mein Schiff Themen