Mein Schiff 4: Ausschiffung in Palma de Mallorca – Gäste werden nachhause geflogen

Mein Schiff 4: Ausschiffung in Palma de Mallorca – Gäste werden nachhause geflogen

mein-schiff-4-in-palma

Mein Schiff 4 hat in Palma de Mallorca festgemacht, die Gäste werden nun nachhause geflogen

Nach etwas längerem Hin und Her hat auch TUI Cruises die aktuelle Kreuzfahrtsaison unterbrochen und zahlreiche Kreuzfahrten abgesagt. Nun gilt es die Kreuzfahrtschiffe zu leeren und die aktuellen Gäste an Bord nachhause zu bringen. 

Mein Schiff Herz konnte bereits alle Gäste im Hafen von Teneriffa ausschiffen. Nun folgt auch Mein Schiff 4, diese liegt mittlerweile vor Palma de Mallorca, wo sie gestern die Passagiere ausgeschifft hat und die Gäste nach Hause geflogen sind.

Im Hafen von Palma de Mallorca sollte Mein Schiff 4 auf eine „Mittelmeer mit Kanaren“ Kreuzfahrt aufbrechen, diese wurde allerdings nun auch abgesagt, für die Gäste steht nun der Rückflug bevor. 

Ursprüngliche Route der Mein Schiff 4 (15.03.2020 – 26.03.2020)

  • Palma de Mallorca – Seetag – Cadiz – Seetag – Las Palmas – San Sebastian de La Gomera – Arrecife – Seetag – Gibraltar – Seetag – Barcelona – Palma de Mallorca 
Werde Mitglied in der Mein Schiff Facebook-Gruppe
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

3 Kommentare zu „Mein Schiff 4: Ausschiffung in Palma de Mallorca – Gäste werden nachhause geflogen“

  1. Rita Buehling

    Wir waren auf der MS 4 und sind auf Mallorca von Bord gegangen – die Crew hat sich umsichtig und verantwortungsbewusst gekümmert – Dank noch mal an den Kapitän Jan Fortun, der trotz der schwierigen Situation für Passagiere und Crew alles getan hat, dass keine Panik entsteht – wir hoffen alle, dass sich diese schlimme Lage für die ganze Welt schnell bessert und all den vielen Betroffenen alles Gute

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Mein Schiff Themen