Mein Schiff 5: Notausschiffung eines Besatzungsmitglieds vor Kreta

Mein Schiff 5: Notausschiffung eines Besatzungsmitglieds vor Kreta

Mein Schiff 5 / © TUI Cruises
Mein Schiff 5 / © TUI Cruises

Notausschiffung an Bord der Mein Schiff 5 vor Kreta

Am Samstag soll es vor Kreta zu einem Notfall an Bord der Mein Schiff 5 gekommen sein. Von Bord wurde mitgeteilt, dass ein Cremitglied des Kreuzfahrtschiffes von TUI Cruises notausgeschifft werden musste. Kurz nach bekanntwerden des Notfalls soll das Besatzungsmitglied des Schiffes mit einem der Tenderboote an Land gebracht worden sein. Auch heute befindet sich das Kreuzfahrtschiff weiterhin vor Kreta.

Die genaue Erkrankung des Crewmitglieds ist unbekannt, es soll sich dabei allerdings um nichts lebensbedrohliches gehandelt haben. Von Bord der Mein Schiff 5 wurde das Crewmitglied in ein Krankenhaus gebracht. Mittlerweile soll es der Person schon wieder besser gehen. 

Derzeit befinden sich aufgrund der Coronakrise und den damit verbundenen Reiseabsagen keine Gäste mehr an Bord der Mein Schiff 5 und obwohl das Schiff seit einigen Tagen nun vor Kreta liegt, soll es sich auf dem Weg nach Limassol (Zypern) befinden. Die Ankunft dort soll laut Marinetraffic auf den 24.04.2020 datiert sein. 

Werde Mitglied in der Mein Schiff Facebook-Gruppe
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

1 Kommentar zu „Mein Schiff 5: Notausschiffung eines Besatzungsmitglieds vor Kreta“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Mein Schiff Themen

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner