MSC Grandiosa: Landgang in Palermo muss abgesagt werden!

MSC Grandiosa: Landgang in Palermo muss abgesagt werden!

MSC Grandiosa beim Start nach der Corona-Pause
MSC Grandiosa beim Start nach der Corona-Pause

MSC Cruises muss die Landgänge in Palermo abgesagt

MSC Grandiosa befindet sich derzeit wieder auf einer ihrer Kreuzfahrten ab / bis Italien. Diese werden bereits seit vielen Wochen durchgeführt, nun kommt es langsam aber sicher auch hier zu größeren Problemen. Aufgrund des Infektionsgeschehens vor Ort wurde Aufenthalt in Neapel auf der aktuellen und auf der folgenden Kreuzfahrt gestrichen. 

Hierfür soll im Gegenzug Cagliari angesteuert werden. 

Nun kam es auf der aktuellen Reise allerdings zu weiteren Problematiken, so musste MSC Cruises schon gestern den heutigen Landgang in Palermo absagen. Dennoch hat sich das Kreuzfahrtschiff dorthin bewegt. Man habe gestern die Verordnung der italienischen Regierung erhalten, die besagt, dass Ausflüge in Risikogebieten abgesagt werden müssen. 

Leider konnte MSC Cruises derart spontan keine Alternative anbieten, so blieb es dabei, dass das Schiff in den Hafen von Palermo einlief. Die Ausflüge wurden abgesagt, die Preise erstattet.

Mehr MSC Kreuzfahrten News

Mehr Kreuzfahrt News

3 Kommentare zu „MSC Grandiosa: Landgang in Palermo muss abgesagt werden!“

  1. War letzte Woche auf derselben Route und der Landgang in Palermo (und dazumal auch Neapel) wurde ebenfalls kurzfristig abgesagt…

    Klar dass es für MSC schwierig ist – aber eine Woche später in Palermo nochmals dasselbe abzuziehen? Vertrauensbildend ist das nicht….

    1. Augenscheinlich sind das ja behördliche Vorgaben die sich permanent ändern. Sieht für den Gast immer so aus als wären die Reedereien Idioten, aber ganz so ist in der Praxis dann doch nicht. Dann heißt es erst, ja kein Problem, kommt her, klappt alles und zwei Minuten später weiß man davon nichts mehr.

  2. Patrick Schneider

    Gibt es in Italien also wirklich die Regelung, dass Italiener aus z.B. Genua in Quarantäne müssen, nachdem sie in Palermo auf Ausflug waren?
    Oder gibt es andere Gründe, weshalb die Behörden diese Regelung eingeführt haben?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner