MSC Seashore: Umroutung – Malta kann nicht angesteuert werden!

MSC Seashore: Umroutung – Malta kann nicht angesteuert werden!

MSC Seashore Außenansicht - der aktuelle Neubau von MSC Cruises / © MSC Cruises
MSC Seashore Außenansicht - der aktuelle Neubau von MSC Cruises / © MSC Cruises

MSC Seashore muss umgeroutet werden 

Durch die derzeitige Wetterlage muss MSC Seashore auf ihrer aktuellen Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer umgeroutet werden. Das jüngste Kreuzfahrtschiff der Schweizer Reederei wird den Hafen von La Valletta (Malta) morgen nicht wie ursprünglich geplant ansteuern können. 

Im Gegenzug bricht MSC Seashore am heutigen Abend nach Palermo auf, so kann sichergestellt werden, dass den derzeitigen Passagieren eine Alternative zum verlorenen Aufenthalt in La Valletta anbieten. 

MSC Seashore befindet sich derzeit in den letzten Zügen ihrer ersten Sommersaison seit der Indienststellung. Schon bald geht es für den Neubau über den Atlantik, Mitte November wird auf der Privatinsel die Taufzeremonie des Schiffes statt. Taufpatin wird an dieser stelle wenige überraschend natürlich Sophia Loren sein. 

WERBUNG

Kreuzfahrten buchen bei den Experten der Kreuzfahrtlounge

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apensen

Angebot der Kreuzfahrtlounge

Mehr MSC Kreuzfahrten News

Kreuzfahrt News

MSC Cruises holt Galanacht zurück

MSC Cruises holt die beliebte Galanacht zurück an Bord der Schiff Mit der Galanacht kehrt ein besonderer Höhepunkt der Kreuzfahrt zurück Die Gäste erwartet ein

Jetzt lesen »

Mehr Kreuzfahrt News

Consent Management Platform von Real Cookie Banner