TUI Cruises unterstützt Reisebüros – 50€ pro umgebuchter Kabine

TUI Cruises unterstützt Reisebüros – 50€ pro umgebuchter Kabine

mein-schiff-herz-reisebericht-mittelmeer-mit-kanaren-seetag-18

Bedingt durch die voraussichtlich länger andauernden Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus und einhergehenden Reiseeinschränkungen sagt TUI Cruises weitere Kreuzfahrten mit Abreisebeginn bis 11. Mai 2020 ab.


Um Gäste und Reisebüros weiter an Bord zu behalten, belohnt die Hamburger Kreuzfahrtreederei die Entscheidung zur Umbuchung: Kunden erhalten 10 % Ermäßigung auf die neue Reise inkl. An- und Abreisepaket bei einer Umbuchung bis zum 31.5.2020. Reisebüros werden mit einem Incentive von € 50,- für jede umgebuchte Kabine der abgesagten Mai-Reisen belohnt. „Wir denken auch an die Reisebüros in der aktuellen Situation, möchten uns für die Mithilfe bedanken und unsere Partner in dieser schwierigen Zeit unterstützen“, so Udo Lutz, Director Sales bei TUI Cruises. Weitere Informationen dazu folgen kommende Woche im TUI Cruises Infonet.


TUI Cruises hofft, bald wieder Fahrt aufnehmen zu können, ist mit allen notwendigen Behörden im Kontakt und arbeitet im Hintergrund an verschiedenen Szenarien. Erste Voraussetzung für die Wiederaufnahme des Betriebs sind die Aufhebung der Reisewarnung des Auswärtigen Amts, die Lockerung der Einreisebestimmungen in den Fahrtgebieten und ein zuverlässiger Flugbetrieb. Oberste Priorität hat selbstverständlich die Sicherheit und Gesundheit von Gästen und Besatzung. Über die bereits bestehenden strengen Prozesse hinaus werden aktuell zusätzliche infektionspräventive Maßnahmen geprüft, hierfür wurde ein interdisziplinärer Expertenrat aus Medizinern und Epidemiologen gegründet.

Werde Mitglied in der Mein Schiff Facebook-Gruppe
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr Mein Schiff Themen