Expeditionen der Sea Spirit erfolgreich gestartet


    Erfolgreiche Premiere für »Sea Spirit« vor Island – »Sea Spirit« nimmt jetzt Kurs auf das Franz Josef Archipel und umrundet Spitzbergen

    Erfolgreiche Premiere für Poseidon Expeditions mit der »Sea Spirit«. Das Expeditionsschiff war erstmalig ab Hamburg für den Spezialveranstalter mit Kurs Island aufgebrochen. Zum Auftakt der Saison in der Arktis standen neben den Shetland Inseln auch entlegene Inseln der Orkneys und Faroer auf dem Fahrplan.



    Sea Spirit in der Antarktis / © Poseidon Expeditions

    Sea Spirit in der Antarktis / © Poseidon Expeditions



    Das elfköpfige Wissenschafts- und Expeditionsteam unter der Leitung von Jan Bryde setzte dabei immer wieder auf den Einsatz der zehn bordeigenen Zodiacs: „Für Anlandungen in kleinen Buchten, um die dortige Fauna, Flora und Geologie genauer erkunden zu können“, so Jan Bryde. „Höhepunkte waren aber die Sichtungen von Buckel- und Finnwalen sowie Orcas.“

    Nach einer Umrundung Islands nimmt die »Sea Spirit« mit maximal 112 Gästen in dieser Sommersaison Kurs auf das Franz Josef Archipel, umrundet Spitzbergen und steuert den größten Fjord der Welt an der Ostküste Grönlands an.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an