Splendour of the Seas: Fotos vom 50-Millionen Dollar Umbau

Die Splendour of the Seas steht gerade im Trockendock im spanischen Cadiz. Das Kreuzfahrtschiff erhält eine Komplett-Überarbeitung für einen Gesamtvolumen von 50 Millionen Dollar. Nahezu alle Bereiche des Kreuzfahrtschiffs werden bei dem Umbau angetastet, zu dem erhält das Schiff 124 neue Balkonkabinen sowie einen Ducktail und einen verlängerte Nock (Brücke). Auch die Kommandobrücke und deren Technik werden rundum erneuert. Das Leben auf dem Schiff geht allerdings für die Crew ganz normal weiter, es sind auch im Dock noch fast 800 Crewmitglieder bei der Arbeit. Der Hotelbetrieb läuft regulär da die 1500 Arbeiter die am Umbau beteiligt sind komplett auf dem Schiff versorgt werden und auch auf dem Schiff übernachten. Neben dem Umbau an der Hardware erhält die Splendour OTS auch ein neues Showprogramm mit Luftakrobaten namens „Centrum Wow“.


Splendour of the Seas im Trockendock / © Royal Caribbean Splendour of the Seas im Trockendock / © Royal Caribbean


Splendour of the Seas im Trockendock von Vorne / © Royal Caribbean Splendour of the Seas im Trockendock von Vorne / © Royal Caribbean
Splendour of the Seas -Trockendock - Balkonkabinen / © Royal Caribbean Splendour of the Seas -Trockendock – Balkonkabinen / © Royal Caribbean

Splendour of the Seas – Umbau Außendeck / © Royal Caribbean

Wie bereits berichtet erhält die Splendour of the Seas im Zuge der Umbauten neue Restaurants, dazu zählen das asiatische Restaurant “Izumi”, “Chef´s Table“, das “Park Café“, das “Bordwalk Dog House” sowie das Steakhaus “Chops Grille“.

Auch für die ganz kleinen Gäste bietet Royal Caribbean künftig auf der Splendour OTS das “Royal Babies” und “Tots Nursery“-Angebot. “Crown & Anchor”-Mitglieder dürfen sich auf die Diamond Lounge freuen, Suiten-Gäste dürfen sich über den exklusiven Zugang zur Conciere Lounge erfreuen.

Nach dem erfolgreichen Umbau läuft die Splendour of the Seas in der nächsten Woche, am 25.11.2011 von Lissabon nach Sao Paulo aus. Das Kreuzfahrtschiff wird im Winter 2011/2012 Südamerika-Kreuzfahrten fahren und im April 2012 wieder zurück nach Venedig kommen. Von Venedig aus läuft die Splendour of the Seas in 2012 auf Mittelmeer-Kreuzfahrten aus.

(Pictures via)



Über den Verfasser
Pascal
Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals.AIDAsol, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAstella, AIDAvita, AIDAbella, AIDAcara, AIDAprima, AIDAluna, AIDAblu, Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, MS Europa, Queen Mary 2, Queen Elizabeth, MS Delphin, Princess Daphne, MS Berlin, MS Astor, MS Astoria, MS Hamburg, MS Artania, MS Albatros, MS Deutschland, MS Ocean Majesty, Color Fantasy, Costa neoRomantica, Costa Fascinosa, Costa Diadema, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Preziosa, MSC Lirica, Disney Fantasy, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Celebrity Silhouette, Celebrity Reflection, Harmony of the Seas, Liberty of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Independence of the Seas, A-Rosa Silva, MS Ariana, Celestyal Nefeli und weitere Schiffe.