Silversea steuert 19 neue Häfen im Kreuzfahrtjahr 2016 an


    Kreuzfahrt-Highlights 2016 – Silversea nimmt 19 neue Häfen ins Programm auf – Exotische Länder, versteckte Inselparadiese, kaum befahrene Wasserstraßen sowie 19 neue Häfen in Kanada, USA, Martinique und vielen anderen Ländern – Silversea hält im neuen Programm für 2016 etliche Highlights für Reisende bereit, die auf luxuriösen Kreuzfahrten außergewöhnliche Destinationen entdecken wollen.

    Für ihre acht Schiffe hat die Reederei Silversea 177 exklusive Voyages zu 845 verschiedenen Destinationen für Gäste kreiert. Dafür wurden 19 neue Häfen in das Angebot aufgenommen, die in Zukunft angefahren werden sollen. Darunter Summerside auf der Prince Edward Insel in Kanada, Rockland in Maine (USA), Le Marin in Martinique, Shimizu in Japan sowie Rijeka und Rab Island in Kroatien, Bremerhaven in Deutschland, Ullapool in Schottland und Kalmar in Schweden.



    Silver Cloud in Vendig / Foto: Silversea

    Silver Cloud in Vendig / Foto: Silversea



    Klassische Voyages

    Karneval in Rio und südafrikanische Kultur
    Die klassischen Kreuzfahrten führen Passagiere erneut auf wundervolle Voyages. Eine davon ist die Südamerika-Rundreise auf der Silver Spirit. In 66 Tagen durchquert das Schiff den Panamakanal, fährt zwei Tage Chiles majestätische Fjorde an, macht drei Tage Halt in Rio de Janeiro, wo Gäste den berühmten Karneval feiern können, und ermöglicht außerdem die Besichtigung Limas und des Machu Picchu. An Bord der Silver Cloud können Reisende ganze zehn Tage lang die Schönheit der südafrikanischen Ostküste genießen. Vom Kap der guten Hoffnung aus stoppt das Schiff in Häfen wie Port Elizabeth, East London, Maputo und Richards Bay.

    Von antiken Tempeln in Myanmar zum Filmfestival in Cannes
    Auf der Silver Shadow entdecken Gäste die unvergesslichen Naturwunder Alaskas, oder genießen auf mehreren Voyages einen längeren Aufenthalt in Myanmar, wo es die berühmten goldenen Pagoden und antiken Tempel zu besichtigen gilt. Die Silver Whisper sticht im Januar für ganze 115 Tage in See zur Venetian World Cruise, die durch die wunderschöne Südsee, vorbei an den Osterinseln, Tahiti, Bora Bora, Neuseeland und Australien führt. Von April bis November befahren die klassischen Schiffe außerdem etwa 80 Routen durch das Mittelmeer, Nordeuropa und den Balkan. Mit der Voyage 4613 beispielsweise geht es auf eine Rundreise um das Nordkap und zu Norwegens atemberaubender Landschaft. Auf Voyage 5613 von Barcelona nach Rom steht im Mai der Besuch des Filmfestivals in Cannes mit einem Overnight Stay fest auf dem Programm.

    Expeditionskreuzfahrten

    Von paradiesischen Inseln zum UNESCO Weltkulturerbe
    Während die Silver Galapagos auch 2016 wieder zu unvergesslichen Expeditionskreuzfahrten durch die Wiege der Evolution, die Galapagos-Inseln, aufbricht, erwarten Passagiere der Silver Discoverer Reisen mit exotischen Stops an der australischen Kimberly Coast, Afrika, Neuseeland, Indonesien, Melanesien, Mikronesien, Russlands fernem Osten sowie Alaska. Neu im Programm ist eine fünfzehntägige Reise von Phuket nach Male, auf der Myanmar, Indien, Sri Lanka und die Malediven erkundet werden, sowie eine siebzehntägige Voyage zu den Seychellen, über die Malediven nach Mosambik und Tansania. Das Highlight dieser Reise ist der Besuch des Korallenatolls Aldabar, das zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde.
    Erkundung des weißen Meeres, Grönlands und der Arktis

    Die Silver Explorer hält währenddessen an den bereits etablierten Reisen in die Antarktis, Süd- und Zentralamerika, die britischen Inseln, Nordkanada, Grönland und die norwegische Arktis fest. Erwähnenswert sind außerdem zwei neue Routen: eine zwölftägige Expedition durch das weiße Meer sowie eine achtzehntägige Voyage, die sich auf Grönland und die kanadische Arktis konzentriert. Insgesamt werden die drei Expeditionsschiffe über 500 Destinationen auf 95 Expeditionskreuzfahrten bereisen. Genauere Informationen zu sämtlichen Voyages in 2016 können auch auf der Webseite von Silversea eingesehen werden.

     

     




    Schau Dir unsere Videos an