Star Clippers: Neue Kreuzfahrten unter weißen Segeln


    Mit 80 neuen Segel-Kreuzfahrten nimmt die Reederei Star Clippers Kurs auf das Jahr 2015. Dazu zählen neben Schnupper-Kreuzfahrten auf dem größten Segelschiff der Welt auch mehrwöchige Atlantik-Überquerungen und Segeltouren entlang der Küste Kubas. Ebenfalls neu sind Routen zwischen Lissabon, Venedig und Athen. Im Mittelmeer und der Karibik steuert Star Clippers erneut Häfen an, die jenseits des Massentourismus auf See liegen. Reeder Mikael Krafft. “Neben der Faszination des Reisens auf einem Großsegler zählt unbedingt das Gemeinschaftsgefühl, wie mit Freunden zu reisen.“ Die Vorschau für die neuen Kreuzfahrten unter weißen Segeln ist jetzt erhältlich. Anfang Herbst veröffentlicht Star Clippers das vollständige Programm.

    Neueinsteiger für Kreuzfahrten unter weißen Segeln haben dabei im kommenden Jahr mehrfach die Gelegenheit, diese Urlaubsform zu testen: Entweder vier Tage ab Venedig oder fünf Tage ab Rom auf der »Royal Clipper«, dem größten Segelschiff der Welt, oder auf Kurz-Kreuzfahrten mit dem Viermaster »Star Flyer« ab Cannes. Aus dem Test wird häufig mehr: Bei Star Clippers sind 60 Prozent der Passagiere Stammkunden – ein Rekordwert in der Kreuzfahrtbranche. Bis Ende Januar gelten lohnenswerte Frühbucher-Vorteile.



    Royal Clipper / © Star Clipper

    Royal Clipper / © Star Clipper



    • Schnupper-Kreuzfahrten auf dem größten Segelschiff der Welt
    • 80 neue Segel-Kreuzfahrten durch das Mittelmeer und die Karibik
    • Vorschau jetzt erhältlich, komplettes Programm folgt im Herbst

    Preisbeispiele:

    • Royal Clipper« 4 Tage ab/bis Venedig im September 2015, ab 965 Euro
    • Star Flyer« 7 Tage ab/bis Palma de Mallorca im Sommer 2015, ab 2.080 Euro
    • Star Clipper« 7 Tage ab/bis Athen im Frühjahr und Herbst 2015, ab 2.080 Euro

    Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezial­kreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Costa Rica und das Mittelmeer. Ab 2014 stehen erstmalig Kreuzfahrten nach Kuba auf den Fahrplänen. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder).



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an