Feuer auf der King Seaways von DFDS: Mehrere Verletzte im Krankenhaus


    Auf der MS King Seaways ist in einer Passagierkabine ein Feuer ausgebrochen. Ein Hubschrauber brachte sieben Menschen ins nahegelegene Krankenhaus, im Gesamten haben 23 Menschen eine Rauchgasvergiftung erlitten. Die Nordseefähre der DFDS Seaways war zum Zeitpunkt des Feuerausbruch auf der Höhe von Yorkshire. Am gestrigen Abend um 22:45 Uhr ist das Feuer auf einer Kabine eines Passagiers ausgebrochen, der Hintergrund des Feuers ist bisher noch nicht geklärt, die Polizei sagte nur das ein Passagier das Feuer ausgelöst habe, ob beabsichtigt und daher Brandstiftung oder ein Unfall ist unklar. Jedoch hat man das Feuer innerhalb kürzester Zeit durch die Besatzung löschen können.

    Die 23 Verletzten Personen wurden zuerst an Bord behandelt, sieben von ihnen mussten jedoch mit einem Helikopter geborgen und in ein Krankenhaus nach Scarbourough geflogen werden. Hierbei soll es sich aber nicht um lebensgefährliche Verletzungen handeln. Von den sieben Personen sind sechs Passagiere und ein Crewmitglied betroffen.



    King Seaways auf der Route Amsterdam – Newcastle - © DFDS Seaways

    King Seaways auf der Route Amsterdam – Newcastle – © DFDS Seaways



    15  Passagiere und 8 Crewmitglieder verletzt

    Auf der King Seaways waren zum Zeitpunkt des Feuers über 1000 Menschen an Bord, 946 Passagiere und 127 Besatzungsmitglieder. Das Feuer ist am 28.12.2013 um 22:45 Uhr in einer Passagierkabine ausgebrochen, das Feuer soll durch einen Passagier entstanden sein laut der britischen Polizei. Ob es nun Brandstiftung oder ein Unfall war wurde jedoch nicht erwähnt. Die King Seaways ist nach dem Brand zurück nach New Castle gefahren und dort um vier Uhr in der Früh angekommen. In Newcastle soll der Unfall genauestens untersucht werden und auch die Beschädigungen im Detail inspiziert werden.

    Die King Seaways verkehrt für die Reederei DFDS Seaways zwischen Amsterdam (Ijmuiden) und Newcastle.

    Technische Daten der King Seaways:

    • Länge: 162,73 m
    • Breite: 27,60 m
    • Höhe: 50,08 m
    • Bruttoraumzahl: 31788 t
    • Passagierplätze: 1620
    • Autoplätze: 600
    • Anzahl der Kabinen: 505
    • Maximalgeschwindigkeit: 21 Knoten
    • Baujahr: 1987
    • Generalüberholung im Jahr: 2006

    Passagierkabinen auf der King Seaways

    Dritter Brand in diesem Jahr bei DFDS Seaways

    Erneut trifft es wieder die Reederei DFDS Seaways, so kam es in diesem Jahr schon zu mehren Bränden an Bord von DFDS Fähren. Aber auch ist in diesem Fall wohl nicht die Reederei für den Brand verantwortlich. Immer wieder bringen Passagiere sich selbst und andere an Bord in Gefahr. So kam es erst vor kurzem zu einem Brand an Bord der Britannia Seaways und zu einem Brand an Bord der Corona Seaways.

    DFDS Seaways, der Geschäftsbereich Schifffahrt, umfasst alle Personen-, Ro-Ro-und RoPax-Aktivitäten und die damit verbundenen Terminals. DFDS Seaways betreibt ein Netzwerk von 25 Routen und verfügt über 50 Fracht- und Passagierschiffe.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an