AIDA Cruises: drei Kussmundschiffe drehen vor La Gomera ihre Runden

AIDA Cruises: drei Kussmundschiffe drehen vor La Gomera ihre Runden

AIDanova auf See / © Meyer Werft
AIDAnova auf See / © Meyer Werft

Drei AIDA Kreuzfahrtschiffe kreuzen derzeit vor La Gomera

Bei AIDA tut sich aktuell mal wieder einiges in Sachen Schiffsbewegungen, hierbei fallen vor allem die Bewegungen auf beziehungsweise in der Nähe der Kanaren auf, denn derzeit ziehen drei Kreuzfahrtschiffe der AIDA Cruises unterhalb von La Gomera ihre „Kreise“. 

Bei den drei Kreuzfahrtschiffen handelt es sich um AIDAnova, AIDAmira und AIDAbella. AIDAmira befand sich bereits seit längerem auf den Kanaren nachdem sie aus Südafrika zurückkehrte. Am 01.06.2020 soll sie laut Marinetraffic in Santa Cruz de Tenerife festmachen, bis dahin wird sie wohl südlich von La Gomera und Teneriffa verbleiben. AIDAnova hat Santa Cruz de Tenerife erst vor wenigen Tagen verlassen, soll hier am 05.06.2020 wieder festmachen. Bei ihrer Fahrt ist davon auszugehen, dass sie für die Frischwasserproduktion den Hafen verlassen hat. 

AIDAbella kreuzte zuletzt von Gibraltar auf die Kanaren, bei ihr ist aktuell noch nicht absehbar, wann oder in welchen Hafen sie als nächstes Reisen wird. Bei Marinetraffic wird bei ihr derzeit lediglich „Drifting“ ausgespielt. 

Derzeit wurden alle Kreuzfahrten der AIDA Cruises Flotte bis Ende Juni 2020 abgesagt. Es ist noch längst nicht absehbar, dass die Kreuzfahrten im Juli 2020 wieder starten könnten. Es bleibt weiterhin abzuwarten wann und in welcher Form AIDA Cruises den Schiffsbetrieb wieder aufnehmen wird. 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr AIDA Cruises Themen