AIDAbella Pur von Dubai nach Mallorca wurde abgesagt! (17.04. – 30.04.2020)

AIDAbella Pur von Dubai nach Mallorca wurde abgesagt! (17.04. – 30.04.2020)

Erstanlauf in Shanghai für AIDAbella / © AIDA Cruises
Erstanlauf in Shanghai für AIDAbella / © AIDA Cruises

AIDA hat heute erklärt, dass man die Asien Reisen von AIDAbella und AIDAvita abbricht und die Schiffe umroutet, raus auf Asien. Fälschlicherweise wurde in der ersten Meldung noch dargestellt, das die AIDA Pur Reise mit AIDAbella ab Dubai mit Start am 17.04.2020 stattfinden wird, das ist jedoch falsch, die Reise wurde ebenfalls abgesagt.

AIDAbella sollta von Dubai nach Malliorca reisen auf einer PUR Kreuzfahrt, das sind Reisen mit vielen Seetag und speziellem Bordprogramm. Die Reise sollte am 17.04.2020 starten mit einem Overnight in Dubai, danach wäre AIDAbella durch den Suez Kanal gefahren und letztlich am 30.04.2020 im Hafen von Palma de Mallorca angekommen.

AIDA hat sich nun allerdings entschieden die Saison in Asien zu beenden und die Schiffe umzurouten. Details sind bisher noch keine bekannt, aufgrund der Absage der PUR-Reise gehe ich allerdings davon aus, dass man AIDAbella zeitnah ins Mittelmeer überführen wird. 

Von den bisher geplanten Reisen wird nun planmäßig die nächste Reise am 30.04.2020 starten, dabei handelt es sich um eine Kurzreise ab/bis Palma de Mallorca. 

Was genau AIDA im Detail macht mit AIDAvita und AIDAbella wird in den nächsten Tagen verkündet. Hier kann man sicherlich sehr kurzfristig und vermutlich auch sehr günstig ein paar neu eingeschobene Reisen buchen. Warten wir es ab.

6 Kommentare gepostet

  1. Hallo Pascal,

    kannst Du mal herausfinden, wie man juristisch vorgehen muss, um die selbstbezahlten nicht mehr stornierbaren Zugfahrten sowie die „Entschädigung für nutzlos aufgewendete Urlaubszeit“ (Urlaub ist beim Arbeitgeber beantragt und kann nicht mehr geändert werden) von AIDA einfordern kann.

    Werner

    • Hallo Werner, ich bin kein Jurist und sehe da auch keinen Bedarf das auf meine Kosten zu ermitteln. Soweit ich das mitbekommen habe, zahlt AIDA auch individuelle An- und Abreisekosten. Ob Du da weit kommst mit deiner „nutzlos aufgewandten Urlaubszeit“ würde ich bezweifeln, AIDA kann für das Coronavirus sicherlich nichts und bietet zeitgleich Alternativen an in dem Zeitfenster, so dass Du durchaus Möglichkeiten hättest mit AIDA etwas anderes zu tun, alternativ bietet der gesamte Touristikmarkt ja auch Alternativen zu diesem Zeitpunkt.

    • Lieber Werner, erst mal nachdenken bevor man Müll schreibt. AIDA ist bestimmt für den Coronnavirus schuld und natürlich auch das Sie Ihren Urlaub nicht antreten können (wie blöd muss man sein)….Schon mal was von Toleranz gehört.!!!!

    • Über die Rückerstattung der an Aida hinaus bezahlten Reisekosten wird man keinen Schadenersatz fordern können. Die Forderung nach Schadenersatz setzt immer ein schuldhaftes oder zumindest fahrlässiges Verhalten des vermeintlichen Verursachers voraus. Hier wird sich Aida wohl erfolgreich auf höhere Gewalt berufen können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr AIDA Cruises Themen