AIDAmar und AIDAblu werden Rostock heute wieder verlassen

AIDAmar und AIDAblu werden Rostock heute wieder verlassen

AIDAmar © AIDA Cruises
AIDAmar © AIDA Cruises

AIDAmar und AIDAblu werden den Überseehafen in Rostock heute wieder verlassen 

Am vergangenen Samstag sind AIDAmar und AIDAblu, die im August endlich wieder den Dienst aufnehmen dürfen, in Rostock angekommen. Zwischenzeitlich wurden asiatische Crewmitglieder nach Rostock-Laage eingeflogen und auch die Kreuzfahrtschiffe verteilt. AIDAmar und AIDAblu werden den Überseehafen in Rostock allerdings heute schon wieder verlassen. Dies ging bereits aus der letzten Pressemitteilung der Reederei hervor. 

Unklar ist unterdessen, wo sich die beiden Kussmundschiffe bis zu ihrem Neustart positionieren werden. AIDAmar wird ab dem 12.08.2020 ab Warnemünde kreuzen, so wird sich nicht unfern dieses Hafens verbleiben. AIDAblu tritt ihre erste Reise am 16.08.2020 in Kiel an. 

Abgerundet wird das Neustart-Programm von AIDAperla, die bereits in Hamburg liegt und dort schon am 05.08.2020 aufbrechen wird. Aktuell sind mit den drei Kreuzfahrtschiffen von AIDA Cruises lediglich Kurzreisen ohne Landgänge buchbar. Die neuen Kurzreisen haben eine Länge von drei bis vier Tagen. Mit diesem zarten Neustart kann AIDA erstmals seit dem großen Ausbruch der Coronakrise wieder Gäste an Bord seiner Kreuzfahrtschiffe begrüßen. 

Die Kreuzfahrten der drei Schiffe werden allerdings anders ablaufen, als es die Gäste gewohnt sind. Es gibt an Bord der Schiffe nämlich gänzlich neue Hygiene- und Gesundheitskonzepte, diese beinhalten unter anderem spezielle Abstandsregelungen. Auch wurden die Kapazitäten der drei Kreuzfahrtschiffe heruntergefahren, sie werden womöglich gar in den nächsten Monaten noch nicht mit einer Auslastung von 100% oder höher fahren dürfen. 

UPDATE: Beide bleiben in Rostock!

Nachdem unter den neuen Crewmitgliedern 10 positive Tests durchgeführt wurden, soll die Stadt Rostock eine Quarantäne für die Schiffe verhängt haben. Daher werden die beiden weiterhin in Rostock bleiben. 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr AIDA Cruises Themen