AIDAperla beendet Reise in Bridgetown/Barbados: Gäste fliegen am 17.03.2020

AIDAperla beendet Reise in Bridgetown/Barbados: Gäste fliegen am 17.03.2020

AIDaperla ist im Sommer 2018 im Hamburger Hafen Zuhause / © AIDA Cruises
AIDaperla ist im Sommer 2018 im Hamburger Hafen Zuhause / © AIDA Cruises

AIDAperla hat nun auch eine Lösung gefunden die Gäste schnellstmöglich nach Hause zu transferieren. Sie ist derzeit im Hafen von Bridgetown auf Barbados. Dorthin wurden Lufthansa Sondermaschinen bestellt und entsendet, welche die Gäste am Dienstag nach Hause fliegen werden. AIDAperla sollte eigentlich am 19.03.2020 ihre Reise planmäßig in La Romana abgeben zur Heimreise, allerdings ist dort der Flugverkehr ab Morgen eingestellt und der Hafen bereits heute gesperrt.

Die Gäste von AIDAperla werden somit allesamt ihre Heimreise von Barbados antreten können und somit relativ schnell und sicher wieder nach Hause kommen. Die Gäste die am 12.03.2020 in Barbados eingeschifft wurden haben jetzt relativ wenig gesehen und fliegen nach 5 Tagen wieder nach Hause. Die Gäste die am 05.03.2020 in La Romana eingeschifft wurden, verlassen das Schiff zwei Tage eher als geplant.

Die aktuelle Route von AIDAperla ist folgende:

 

 
  • Do 12.03.20 Bridgetown (Barbados) / Kleine Antillen
  • Fr 13.03.20 Kingstown (St. Vincent) / Kleine Antillen
  • Sa 14.03.20 Port Castries (St. Lucia) / Kleine Antillen
  • So 15.03.20 Roseau (Dominica) / Kleine Antillen
  • Mo 16.03.20 Pointe-à-Pitre (Guadeloupe) / Kleine Antillen
  • Di 17.03.20 St. John’s (Antigua) / Kleine Antillen
  • Mi 18.03.20 Auf See
  • Do 19.03.20 La Romana / Dominikanische Republik
  • Fr 20.03.20 Auf See
  • Sa 21.03.20 Oranjestad (Aruba) / Niederländ. Antillen
  • So 22.03.20 Willemstad (Curaçao) / Niederländ. Antillen
  • Mo 23.03.20 Bonaire / Niederländ. Antillen
  • Di 24.03.20 Auf See
  • Mi 25.03.20 Grenada / Kleine Antillen
  • Do 26.03.20 Bridgetown (Barbados) / Kleine Antillen

23 Kommentare gepostet

    • Die Info zur Perla stimmt nicht mehr.Die Passagiere die am 5.3 auf Schiff sind sitzen immer noch fest. Müssen jetzt vom Schiff in ein Hotel und werden morgen erst anfliegen. Wann überhaupt!!Dazu gehören 2 Familien mit 3 kleinen Kindern(5Jahre).
      Warum kann man Familien nicht als erstes zurückfliegen.
      Das wird in der Presse nicht bekannt gegeben.

      • Danke für deine Infos. Man kann nur bekannt geben was man weiß, insofern ist es ja jetzt bekanntgegeben, aber alle Hintergrundinformationen dazu fehlen. In Teilen sind die Passagiere ja schon ausgeflogen worden. Vielleicht hat man es noch nicht mitbekommen, aber es herrscht Chaos mit weltweiten Rückholaktionen, das läuft dann im Zweifel nicht alles 100% geordnet. Wichtig ist am Ende, dass alle Leute nach Hause kommen.

      • Das ist nicht ganz richtig. Wir sind am 5.3.20 in La Romana zugestiegen und wurden vorgestern Abend mit einer Lufthansa Sondermaschine zurück nach Deutschland gebracht. Aida hatte alles auf die Schnelle sehr gut organisiert. Lediglich 50 Gäste blieben noch an Bord, die ab La Romana einen Verlänherungsurlaub gebucht hatten, bzw. nicht über Aida den Rückflug gebucht hatten.

    • Ja gibt es.Auch wir sind 5.3 in La Romana zugestiegen und bekommen 50% des Reisepreises wieder außer das Geld für den Flug. Ich finde das ist eine gute Lösung.Die Gäste die in Barbados zugestiegen sind bekommen 100% erstattet.Die Rückführung am Montag und Dienstag klappte super und wer das Gegenteil behauptet spinnt.Und wer seine An-und Abreise selbst organisiert hat und meint damit ein paar Euro gespart zu haben der hat bei solchen unvorhersehbaren Ereignissen eben selbst schuld und kann dann nicht meinen seine Rückreise wird von jemanden Organisiert.Das ist meine persönliche Meinung.

  1. Wir sind am 12.03. abends an Bord gegangen und wurden am Montag, 16.03. heimgeflogen. Daher ist der Artikel nicht ganz korrekt. Aida hat uns eine sehr großzügige Entschädigung gegeben. Letztendlich war es ein schönes langes Wochenende in der Karibik. Aida hat das toll organisiert.

    • Sorry, aber man kann da auch nicht jedes Einzelschicksal beleuchten. In Summe sind die Gäste nach Hause gekommen via Barbados und das war wichtig zu wissen. Ansonsten freut es mich, dass das für euch alles geklappt hat.

    • Habt ihr schon eine Rückerstattung bzw. Entschädigung erhalten? Wir waren auch vom 12.-17.03. in Barbados auf der AIDAPerla und haben noch nichts erhalten.

      • Hallo Hand.Wir sind am 5.3 ab La Romana gefahren.Also bis jetzt ist noch kein Geld geflossen aber ich denke das kommt noch.Bei der Anzahl von Passagieren wird es wohl einige Tage dauern bis die Rückerstattung auf unser Konto gezahlt wird.

      • Wir waren auch vom 12.-17.03 auf der Perla. Laut Kabinenbrief hieß es, dass wir eine 100% Rückerstattung auf das getätigte Zahlungsmittel gibt. Auf mehrfache Nachfrage bei Aida gibt es jetzt nur einen Reisegutschein. Die haben wohl nur drauf gewartet, dass das Gesetz beschlossen wird und sie keine Rückerstattung leisten müssen.

          • Es gab den Kabinenbrief mit 100% oder 50% Rückerstattung, je nach Anreise, Von Reisegutscheinen war hier keine Rede. Deshalb kann sich AIDA nicht mit Gutscheinen rausreden, selbst wenn es ein Gesetz gäbe oder es beschlossen wird.
            Der Rücktransport war aus meiner Sicht perfekt und da hat sich AIDA auch ein dickes Lob verdient. Die Rückerstattung wird sicherlich ein wenig dauern, aber da habe ich volles Verständnis.

  2. auch wir sind am 12.03. in Barbados auf die Aida Perla gegangen. Wir wurden am 16. 3. 2020 nach Düsseldorf ausgeflogen und landeten am 17.3 morgens um 7.00 Uhr in Düsseldorf. Wir können nur sagen die Aida hat alles hervorragend organisiert. Ein besonderes Lob gllt dem Kapitän Boris Becker der uns immer gut unterrichtet hat. Wir haben ein Schreiben bekommen woraus hervor geht das wir die Reise zu 100% mit Flug zurückbekommen und wir haben jetzt gelesen das wir uns noch bis Ende April gedulden müssen , dafür haben wir Verständnis

  3. Aida hat hervorragend die Rückreise organisiert. Der Kapitän war fantastisch. Immer ausführlich und genau informiert und perfekt alles organisiert.

    Danke Aida, danke Kapitän.

  4. So und nun?
    Haben heute ein Mail von Aida bekommen zwecks Abbruch der Karibik 2.
    Also, Aida hat den Reisepreis, bis 31.12.21, als Gutschein für die nächste Reise gutgeschrieben.
    Von wegen Kabinenbrief und volle Entschädigung.
    Warum sollen wir nochmal bei Aida buchen bei diesem Wortbruch, von Seitens der Reederei??????
    Volle Verarschung, erst lässt man uns am 12.03.20 hinfliegen, obwohl man wusste, dass es nicht mehr weitergeht.
    Also muss der Rechtsanwalt klagen, jeder hat das Versprechen vom Kabinenbrief!!!!!
    Sorry oder verzinst Aida unseren Kredit????
    Aida👎👎👎👎👎👎

    • Du musst schon selbst klagen, der Rechtsanwalt kassiert nur die Kohle. Ansonsten hilft es vielleicht auch einfach mal auf den Kabinenbrief hinzuweisen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr AIDA Cruises Themen