AIDAstella malt Kussmund bei technischer Fahrt

AIDAstella malt Kussmund bei technischer Fahrt

aidastella-kussmund-vesselfinder
AIDAstella hat vor den Kanaren einen Kussmund gezeichnet / © Vesselfinder

AIDAstella hat auf einer technischen Fahrt einen Kussmund ins Meer gezeichnet 

Die weltweite Kreuzfahrt steht still, so langsam können auch die letzten Kreuzfahrtschiffe ihre Passagiere ausschiffen, die Reedereien bringen mit verstärkter Frequenz ihre Crewmitglieder nachhause. Auf den Weltmeeren passieren nicht mehr viele Bewegungen von Kreuzfahrtschiffen, häufig handelt es sich dabei lediglich um kurze technische Fahrten über Nacht. Hierbei werden unter anderem die verschiedensten System auf ihre Funktionalität überprüft. Auch dienen die kurzen Fahrten der Produktion von frischem Wasser. 

Um den Gästen, die aktuell leider keine Kreuzfahrten mit der AIDA Flotte erleben können, eine kleine Freude zu bereiten, hat AIDAstella eine kleine aber doch starke Message auf ihrer technischen Fahrt in der letzten Nacht hinterlassen: sie malte einen Kussmund ins Meer. Derzeit befindet sich das Schiff wieder im Hafen von Las Palmas (Gran Canaria). Diesen hatte AIDAstella gestern Abend verlassen, heute morgen hat sie dort wieder angelegt. 

Für die AIDA Fans ist das nicht das erste Mal, dass sie über verschiedene Trackingsysteme eine derartige Nachricht von AIDA Cruises erhalten. So hatte AIDAblu bereits zuvor „wewillbeback“ im Mittelmeer gezeichnet. Wann genau es wieder los gehen wird ist aktuell unklar, derzeit hat AIDA Cruises alle Kreuzfahrten bis Ende Mai 2020 absagen müssen. Ob es im Juni wieder Kreuzfahrten geben wird bleibt offen.

Unterdessen treten viele Reedereien, auch AIDA Cruises, verstärkt in den sozialen Medien auf. Heute Abend wird es wieder eine AIDA Show auf dem YouTube Kanal der Reederei geben. Start der Show ist um 19:00 Uhr vorgesehen. Heute wird die Show „Steampunk Circus“ präsentiert. 

3 Kommentare gepostet

  1. Statt solcher Späße sollte Aida lieber den geschädigten Kunden der abgebrochenen Reisen ihren anteiligen Reisepreis auszahlen.
    Das Verbrennen von Bunkeröl statt Rückzahlungen ein Zeichen der Arroganz und Selbstherrlichkeit.

    • Ich hoffe Du überlebst dennoch diese schwere Zeit und findest danach genug Dinge um weiterhin zu jammern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr AIDA Cruises Themen