Aktuelle Standorte der AIDA Schiffe (Stand: 01.07.2020)

Aktuelle Standorte der AIDA Schiffe (Stand: 01.07.2020)

AIDAperla, AIDAmira &AIDAnova im Hafen von Teneriffa | Foto © Puertos de Tenerife
AIDAperla, AIDAmira &AIDAnova im Hafen von Teneriffa | Foto © Puertos de Tenerife

Der aktuelle Standort der Kussmundschiffe von AIDA Cruises

Mittlerweile ist bereits der Juli diesen Jahres angebrochen und noch immer leidet die Reisebranche enorm unter der derzeitigen Coronakrise, mittendrin: die Kreuzfahrtbranche. Nur wenige kleine Kreuzfahrtschiffe haben ihren Dienst wieder mit enormen Beschränkungen angetreten, an eine volle Belegung der Kreuzfahrtschiffe oder einen Landgang im Ausland ist noch immer nicht zu denken. Zahlreiche Reedereien arbeiten derzeit an einem verminderten Neustart auf nationaler Ebene. So wohl auch AIDA Cruises. 

Doch auch wenn die ersten Kreuzfahrtschiffe wieder erste, vom Katalog abweichende, Kreuzfahrten durchführen können, ist es noch ein sehr langer und steiniger Weg zurück in die Realität. Dies sollte jedem bewusst sein. 

Seit dem letzten Standort-Update der AIDA Schiff hat sich wieder einiges getan, viele Kreuzfahrtschiffe haben ihre Position noch einmal verändert: 

  • AIDAcara: Auf See in Nordeuropa
  • AIDAmira: Auf See, ab 03.07.2020 wieder auf Teneriffa
  • AIDAvita: Weiterhin in Dubai 
  • AIDAaura: Auf See, zuletzt in Visby, seit einem Tag kein AIS Signal 
  • AIDAdiva: Werftaufenthalt in Bremerhaven 
  • AIDAbella: Vor Las Palmas auf Anker 
  • AIDAluna: Ankert vor Bridgetown (Karibik)
  • AIDAblu: Ankert seit heute vor Skagen 
  • AIDAsol: Weiterhin in Marseille
  • AIDAmar: Ankert vor Skagen 
  • AIDAstella: Ankert vor Gran Canaria
  • AIDAprima: Ankert vor Singapur
  • AIDAperla: Hamburg 
  • AIDAnova: Ankert vor Teneriffa

13 Kommentare gepostet

  1. Was ist mit der Grönland Kreuzfahrten am 1.8.2020? Ich finde es nicht i.O., dass diesbezüglich noch keine Entscheidung getroffen worden ist. Man läßt den Kunden buchstäblich im Regen stehen.

      • Ich war 4 Jahre crew auf Mein Schiff pfui ich habe einen Job in Deutschland gefunden. Dadurch das ich durch Subunternehmer angestellt war hatte ich keine Krankenkenversicherung, keine Arbeitslosengeld, keine Wohnnung von März bis Juni auf 4qm ohne Fenster ohne Gehalt und Sie denken an den Urlaub? TUI soll erst mal seine Angestellten versichern und steuern zahlen. Der Laden soll Bankrot gehen ist das gleiche wie Tönies die Fleischfabrik.

    • Ja allerdings würde mich auch interessieren was am 9.08.20 mit der Adria Reise ist. Finde ich auch echt unfair so kurzfristig Beacheid zu geben. Worauf man sich nun einatellen kann

  2. ..bleibt zu hoffen, dass die aktuelle Situation bei den ständig expandierenden Massenmarktunternehmen einen Umdenkprozess auslöst. Die „Schiffe“ wurden immer größer mit dem einzigen Ziel: Profitmaximierung. Das ausgeklügelte Werbekonzept verkauft diese Wandlung hin zu anonymen schwimmenden Häuserblocks als Fortschritt für die Kunden und die glauben das dann auch noch. Ich habe den Eindruck, bei jedem Schiffsneubau stehen die Massenmarktunternehmen im Wettbewerb um das äußerlich hässlichsten Modell. Es hat doch nichts mehr mit eigentlicher Kreuzfahrt zu tun, wenn mehrere tausend Passagiere dieser Monster eine beschauliche Hafenstadt überfluteten. Darunter zu leiden haben neben den Einheimischen auch die Gäste von kleinen traditionellen Kreuzfahrtschiffen, diese werden unfreiwillig mit allen negativen Formen des ausufernden Massentourismus konfrontiert, schade, ich bin nach knapp 20 Fahrten wahrlich kein Kreuzfahrtmuffel, aber bei dieser Entwicklung werde ich es wohl werden…

    • Naja, gäbe es den Massenmarkt nicht, würde die breite Masse keine Kreuzfahrt machen. Bezahlen will ja auch Niemand was. Und das Unternehmen keine Wohlfahrtsvereine sind die eine 0 anpeilen am Jahresende ist auch klar. Natürlich muss man den Profit maximieren, sieht man ja jetzt an Corona, gedankt bekommt man nichts…

      • Ich verstehe nicht, daß wir keinerlei Informationen zu unserer Reise Highlights am Polarkreis am 9.8.20 bekommen. Es wird doch langsam Zeit uns zu informieren. Falls die Reise überhaupt stattfindet sollten die Kunden über das komplette Vorhaben an Bord unterrichtet werden. Es muss endlich eine Entscheidung gefällt werden.

      • Hallo zusammen,
        Wie sieht es denn mit der Kreuzfahrt „ Skandinavische Städte ab Warnemünde mit der AIDAdiva
        am 01.08.2020 aus?
        Es sind noch 4 Wochen bis dahin, man bekommt keine Info darüber.
        Und wie ist das jetzt mit der Restzahlung? Bezahlen oder nicht?

  3. Wir warten aktuell auch auf neue Informationen zu unserer Reise „Highlights am Polarkreis“ mit AIDAluna, welche am 09.08.2020 starten sollte. Ich persönlich denke, dass die Wahrscheinlichkeit dafür, dass die Reise stattfinden wird bei nahezu 0% liegt, da das Schiff immer noch vor Barbados ankert und die Reisen nach Nordamerika, im Anschluss an unsere Reise, bereits abgesagt wurden. Es ist also sehr fraglich, ob es sich lohnt, dass man das Schiff für eine Reise nach Kiel kommen lässt, um es im Anschluss wieder in die Karibik fahren zu lassen. Aber das ist noch nicht alles, mir ist aufgefallen, dass einige Reisen, die bis vor kurzem noch buchbar waren, nicht mehr buchbar sind. Daraus würde ich schließen, dass diese Reisen in den nächsten Tagen abgesagt werden. Weiterhin gehe ich davon aus, dass AIDA folgende Wiedereinstiege mit der Flotte anstrebt (einzig und allein meine Einschätzung!):

    AIDAaura
    AIDA
    AIDA

    • AIDAaura 02.09.2020
      AIDAbella 30.08.2020
      AIDAblu 06.09.2020
      AIDAcara 12.09.2020
      AIDAcosma X
      AIDAdiva 15.08.2020
      AIDAluna 07.11.2020
      AIDAmar 04.09.2020
      AIDAmira 01.09.2020
      AIDAnova 04.09.2020
      AIDAperla 15.08.2020
      AIDAprima 15.08.2020
      AIDAsol 25.08.2020
      AIDAstella 03.09.2020
      AIDAvita 02.09.2020

      (Ich habe die vorherige Nachricht aus Versehen abgeschickt, bevor ich fertig war.)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr AIDA Cruises Themen

AIDAperla / © AIDA Cruises

AIDAperla hat Hamburg verlassen

Werde Teil der großen AIDA Community AIDAperla hat gestern Hamburg verlassen AIDAperla, die eigentlich ab dem 05.08.2020 auf die erste Kurzreise starten sollte, hat gestern den Hamburger Hafen in Richtung

Jetzt lesen »

AIDA Positionsupdate (08.08.2020)

Werde Teil der großen AIDA Community Positionsupdate der AIDA Flotte am 08.08.2020 AIDA Cruises steht kurz vor dem Neustart, erste Kurzreisen ab Warnemünde, Hamburg und Kiel werden bereits seit einigen

Jetzt lesen »