Die Kussmund Klassiker – ein neuer Name für die Sphinx Klasse

Die Kussmund Klassiker – ein neuer Name für die Sphinx Klasse

aidasol-erstanlauf-in-visby

Seit der Gründung im Jahr 1996 ist die Flotte von AIDA Cruises stetig gewachsen. Verschiedene Werften haben neue Kussmundschiffe ausgeliefert, einige wenige Kreuzfahrtschiffe haben AIDA auch wieder verlassen. Spätestens als AIDAprima und AIDAperla zur Flotte hinzugekommen sind, wurde es unübersichtlich. Von kleinen bis großen Schiffen war alles dabei.

So wurde dann im Jahr 2017 AIDA Selection geboren. Kleine Schiffe, besondere Routen und einzigartige Erlebnisse stehen seitdem im Mittelpunkt. Jetzt hat die nächstgrößere Schiffsklasse, die sieben Schiffe umfassende Sphinx Klasse, den Namen Kussmund Klassiker. AIDA nennt sie eine Familie in der Familie.

Ab 2007 hat die Meyer Werft in Papenburg mit dem Bau der AIDAdiva den damaligen Erfolg der AIDA Flotte weitergedacht. Neue Ideen und neue Räume gingen in der neuen Schiffsklasse auf und kamen bei den Gästen an. Das große lichtdurchflutete Theatrium und das damit verbundene treppenförmige Pooldeck zeichnen die Schiffe von AIDAdiva bis AIDAstella aus.

Jeder Ort an Bord kann der persönliche Lieblingsplatz sein. Bars und Restaurants bieten eine kommunikative Atmosphäre und bringen die Menschen zusammen. Abends gibt’s dann einzigartige Shows und Konzerte im Theatrium und danach geht’s zur Band in die AIDA Bar oder auf eine große Poolparty unter den Sternen.

Den Gästen haben die Schiffe gefallen und so folgte nach dem letzten Schiff der Sphinx Klasse die AIDAprima aus der Hyperion Klasse. Und bei vielen AIDA Fans stieß das Schiff zunächst auf Kritik. Zu groß, zu wenig familiär. Für einige einfach nicht mehr AIDA. Manche AIDA Fans vereisen deshalb nur noch mit den Schiffen der Sphinx Klasse.

Genau an dem Punkt hat AIDA bereits 2017 mit der Selection etwas richtig gemacht. Heute wird das kleine Selection Schiff AIDAaura wird gemeinsam mit wunderschönen Routen verkauft. Im Sommer kann man auf Grönland anlanden und im Winter geht’s ab Kapstadt die Küste Südafrikas entlang.

Mit dem Namen „Kussmund-Klassiker“ geht AIDA einen sinnvollen nächsten Schritt. Die Schiffsklasse erhält innerhalb der Flotte eine neue Bezeichnung, um die Besonderheiten herauszustellen. An Bord von AIDAdiva, AIDAbella, AIDAluna, AIDAblu, AIDAsol, AIDAmar und AIDAstella erlebt man altbekannte AIDA Atmosphäre, egal wo auf der Welt man im Moment auf dem Schiff zuhause ist.

Die AIDA Flotte setzt sich jetzt somit aus dem AIDA Selectionschiff AIDAaura, den sieben Kussmund-Klassikern und den vier Mehrgenerationenschiffen zusammen. Ich finde AIDAprima, AIDAperla, AIDAnova und AIDAcosma sollten auch einen Namen innerhalb der Flotte bekommen. Ich bin mir sehr sicher, dass die AIDA Marketing Abteilung dafür ein paar gute Ideen hat.

AIDA Tagesaktuelle VARIO Schnäppchen


Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Schiffe und Kreuzfahrten ist kein Vermittler.

AIDA Reisen bei den AIDA Experten der Kreuzfahrtlounge buchen!

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

JETZT AUCH NEU IN BUXTEHUDE! 

Unsere Ladengeschäfte:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apensen

Mehr AIDA Cruises News

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt News

3 Jahre MS Amera bei Phoenix Reisen

Die MS Amera feiert Geburtstag. Seit drei Jahren ist das Schiff für den Reiseveranstalter Phoenix Reisen aus Bonn unterwegs. Das Kreuzfahrtschiff wurde im Jahr 1988

Jetzt lesen »
close

Verpasse keine News und Infos!

Kreuzfahrt NEWS

Bestelle hier vollkommen KOSTENFREI die täglichen Kreuzfahrt News und Infos von SuK!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner