Spirit of Discovery - der erste Neubau für Saga Cruises von der Meyer Werft / © Saga Cruises

Einlaufen in Gibraltar verweigert: Norovirus an Bord der Spirit of Discovery

Spirit of Discovery wurde das Einlaufen in Gibraltar untersagt

Die Spirit of Discovery darf nicht in den Hafen von Gibraltar einlaufen, der Grund dafür ist, dass an Bord das Norovirus ausgebrochen sein soll. Während die Reederei davon spricht, dass 55 Menschen an Bord Symptome auf das Norovirus zeigen sollen, werden in diversen Medien Zahlen von bis zu 89 Betroffenen genannt. 

Durch deutlich höhere Gesundheitsmaßnahmen habe man das Norovirus an Bord stark eindämmen können. Aufgrund der Absage von Gibraltar soll das Kreuzfahrtschiff nun zurück nach Southampton reisen. Im Anschluss an die Ausschiffung der Gäste soll das Schiff noch einmal von Grund auf desinfiziert und gereinigt werden. 

Beim Norovirus handelt es sich um ein Magendarmvirus, dieser verbreitet sich besonders schnell auf Kreuzfahrtschiffen, denn an Bord befinden sich immer viele Menschen auf einem vergleichsweise kleinem Raum. 

AIDAaura ist das erste AIDA Kreuzfahrtschiff welches im Hafen von Kapstadt festgemacht hat / © AIDA Cruises

AIDAaura Südafrika-Kreuzfahrten

AIDA Cruises startete im Winter 2019/2020 mit ihren Südafrika-Kreuzfahrten auf AIDAmira. Mit Anfangsschwierigkeiten ging es los und wurde immer besser. Nun hat sich AIDA dazu entschlossen AIDAaura ebenfalls nach Südafrika

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*