„Maersk Honam“ brennt lichterloh im indischen Ozean (Bilder / Video)

Ein Container-Riese der Reederei Maersk ist aktuell im indischen Ozean unterwegs und hat Feuer gefangen. Flammen sind deutlich auf den Bilder ersichtlich, das Schiff brennt lichterloh im Bugbereich, dort wo auch die Brücke des Schiffs ist.

Die Maersk Honam befindet sich zwischen dem Golf von Aden und Indien, derzeit kämpfen sämtliche Rettungsmannschaften gegen das große Feuer an Bord des 353 Meter langen Frachtschiffs. An Bord sind 27 Menschen beschäftigt, der größte Teil von ihnen kommt aus Indien, weitere von den Philippinen, Thailand, Rumänien und England. 23 Besatzungsmitglieder konnten sich mit Rettungsbooten selbst von Bord retten, ein Crewmitglied erlag nach der Rettung seinen schweren Verletzungen. Nach den vier Besatzungsmitgliedern wird aktuell noch intensiv gesucht, allerdings macht das große Feuer die Suche recht schwer.

Zur Rettung eilten die indische Marine und die indische Küstenwache, auch weitere Frachtschiffe kamen zur Hilfe. Auch wurde ein Aufklärungsflugzeug der Marine eingesetzt der Firma Boeing. Das Feuer war am Mittwoch ausgebrochen und ist komplett ausser Kontrolle geraten. Wodurch der Brand entstanden ist, ist bsiher ungeklärt. Maersk sagte, dass man umfangreiche Ermittlungen einleiten will und mit den Behörden kooperiert um diesen Unfall komplett aufzuklären.

Die Maersk Honam ist mit 353 Metern Länge eines der größten Containerschiffe der Welt. Sie kann bis zu 15260 Container aufnehmen und wurde erst im August 2017 in Dienst gestellt, ist also eine sehr junges Schiff. Der Bau erfolgte in Korea. Bisher war der Frachter zwischen dem Mittelmeer und Asien unterwegs.

Luftbild der brennenden Maersk Honam vom Aufklärungsflugzeug der indischen Marine / © India Marine - India Coast Guard Luftbild der brennenden Maersk Honam vom Aufklärungsflugzeug der indischen Marine / © India Marine – India Coast Guard

Aktuelles Bild von der Unglücksstelle: 8 März 10:51

Update 09.03.2018 – Video der Löscharbeiten


 



Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden



4 Kommentare gepostet

  1. Lieber Pascal

    Auf den zur Verfügung stehenden Bildern ist eindeutig zu erkennen, dass der Brand im Vorschiffsbereich direkt vor dem Brückenaufbau und nicht im Heckbereich wütet.
    Die MAERSK HONAM gehört zu einem Schiffstyp, bei dem Brücken- Mannschafts Aufbau und Maschinenraum Aufbau mit Schornstein räumlich voneinander getrennt angeordnet sind.
    Der Brückenaufbau befindet sich im vorderen Drittel des Schiffs, Maschinenraum Aufbau und Schornstein dagegen achtern über der Maschine.

    Herzliche Grüße aus CH,
    Wolfgang

  2. Moin,
    die Brücke liegt bei diesem Containerschiff nicht achtern sondern vorne. Es brennt also im Bugbereich. Sollte man aber auf dem Foto eindeutig erkennen. Warum ich das weiß? Ich war vor einem halben Jahr mit auf Probefahrt und habe im Maschinenraum gearbeitet

  3. Hallo ihr drei, ihr habt vollkommen recht. Ich war dümmlicherweise der Meinung dass die Brücke bei Containerschiffen immer hinten ist, was hier ja nicht der Fall ist. Danke Euch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*



Über den Verfasser
Pascal Wepner
Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals. AIDAperla, AIDAsol, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAstella, AIDAvita, AIDAbella, AIDAcara, AIDAprima, AIDAluna, AIDAblu, Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, Mein Schiff 5, Neue Mein Schiff 1, MS Europa, Queen Mary 2, Queen Elizabeth, MS Delphin, Princess Daphne, MS Berlin, MS Astor, MS Astoria, MS Hamburg, MS Artania, MS Albatros, MS Deutschland, MS Ocean Majesty, Color Fantasy, Costa neoRomantica, Costa Fascinosa, Costa Diadema, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Preziosa, MSC Lirica, Disney Fantasy, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Celebrity Silhouette, Celebrity Reflection, Harmony of the Seas, Liberty of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Independence of the Seas, A-Rosa Silva, MS Ariana, Celestyal Nefeli und weitere Schiffe.