MSC Cruises plant freie Landgänge in Orient, Nordeuropa, Karibik und Saudi-Arabien

MSC Cruises plant freie Landgänge in Orient, Nordeuropa, Karibik und Saudi-Arabien

MSC Seashore

MSC Cruises plant freie Landgänge in fast allen Reisegebieten 

Die Schweizer Reederei MSC Cruises hat nun allerlei Bedingungen und Bestimmungen für die kommende Wintersaison 2021 / 2022 veröffentlicht und bekanntgegeben. Vor allem sticht hier hervor, dass zwar noch nicht final bestätigt werden kann, dass es freie Landgänge geben wird, diese aber in den meisten Fahrtgebieten tatsächlich vorgesehen sind und berechtigte Hoffnung darauf besteht. 

Mittelmeer

Im Mittelmeer können sowohl geimpfte, als auch ungeimpfte Personen an den Kreuzfahrten teilnehmen. Hier schließt MSC Cruises zum aktuellen Stand die individuellen Landgänge aus, es ist also entsprechend nicht damit zu rechnen, dass die Reisenden hier frei an Land gehen dürfen. Die dynamische Situation gibt hier zwar noch etwas Hoffnung, die Aussagen der Reedereien sprechen tendenziell aber dagegen. 

Für die Einschiffung auf diesen Reisen ist ein negatives Testergebnis (PCR oder Antigen / nicht älter als 48 Stunden) notwendig. Wenn vorhanden, sollen auch der Impfnachweis und oder der Genesenen-Nachweis (nicht älter als 6 Monate) vorgewiesen werden. 

Nordeuropa

Die größte Überraschung des kommenden Winters sind die Nordeuropa Kreuzfahrten, die vor kurzem mit MSC Magnifica aufgelegt wurden. Ab / bis Hamburg wird das Kreuzfahrtschiff der MSC Cruises jeden Sonntag auf eine Metropolenkreuzfahrt aufbrechen. Die Reisen sind seit gestern bereits buchbar. 

Hier müssen alle Reisende ab 12 Jahren einen Nachweis über eine vollständige Impfung erbringen. Gäste zwischen 2 und 11 Jahren müssen ein negatives Testergebnis (PCR oder Antigen / nicht älter als 48 Stunden) vorweisen können. 

In Nordeuropa macht sich MSC Cruises Hoffnung auf freie Landgänge, hier wird angegeben „Gäste können entweder selbstständig an Land gehen oder an einem von MSC Cruises organisierten und durchgeführten Landausflug teilnehmen“. 

Saudi-Arabien, Rotes Meer und Orient: 

In diesen Reisegebieten müssen alle Gäste über 2 Jahren ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen. Bei Abfahrt des Schiffes darf das Ergebnis nicht älter als 72 Stunden sein. Zusätzlich müssen alle Personen über 12 Jahren über einen vollständigen Impfschutz verfügen. 

Auch hier wird angegeben: „Gäste können entweder selbstständig an Land gehen oder an einem von MSC Cruises organisierten und durchgeführten Landausflug teilnehmen“.

Karibik & Grand Voyages Kreuzfahrten 

In der Karibik, sowie auf den Grand Voyages Reisen müssen alle Gäste ab 2 Jahren ein negatives PCR-Testergebnis vorweisen können. Zusätzlich müssen alle Gäste ab 12 Jahren über einen vollständigen Impfschutz verfügen. 

Auch hier wird angegeben: „Gäste können entweder selbstständig an Land gehen oder an einem von MSC Cruises organisierten und durchgeführten Landausflug teilnehmen“.

HINWEIS: Für alle MSC Kreuzfahrten im Winter 2021 / 2022 ist eine Covid 19 Versicherung verpflichtend. Diese kann etwa bei MSC Cruises für 25€ pro Person / 29€ pro Person (je nach Fahrtgebiet) hinzugebucht werden. 

Winterkreuzfahrten mit MSC Cruises

Angebot der Kreuzfahrtlounge

WERBUNG

MSC Reisen buchen bei den Experten der Kreuzfahrtlounge

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apensen

Mehr MSC Kreuzfahrten News

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner