MSC Magnifica darf ihre Gäste heute in Marseille ausschiffen

MSC Magnifica darf ihre Gäste heute in Marseille ausschiffen

MSC Magnifica © MSC Kreuzfahrten
MSC Magnifica © MSC Kreuzfahrten

MSC Magnifica darf ihre Passagiere in Marseille ausschiffen 

MSC Magnifica kam heute morgen im Hafen von Marseille an, laut travelnews.ch darf das Kreuzfahrtschiff von MSC Cruises im französischen Hafen 2518 an Bord befindliche Personen (Passagiere und Crew) ausschiffen. Von dort aus soll es für die Gäste schlussendlich nachhause gehen. Damit endet für die Passagiere eine Weltreise, die sie sich im Vorfeld wahrlich anders vorgestellt hatten. 

MSC Magnifica ist eines der letztes Kreuzfahrtschiffe, auf denen sich noch Gäste befinden, glücklicherweise dürfen die Passagiere nun von Marseille aus den Heimweg antreten. Verwunderlich an dieser Stelle ist, dass auch Costa Deliziosa zuletzt im Hafen von Marseille festmachen wollte um Gäste auszuschiffen. Doch dem Schiff von Costa Kreuzfahrten soll ein Anlauf verwehrt worden sein. Grund dafür könnte sein, dass Costa Deliziosa am 16.04.2020 vor Marsala einen Passagier mit grippeähnlichen Symptomen ausgeschifft hatte. Die Tests auf das Coronavirus fielen allerdings negativ aus. 

Die eigentliche Weltreise der MSC Magnifica sollte am 29.04.2020 ihr reguläres Ende im italienischen Civitavecchia finden. Doch durch die rasante Verbreitung des Coronavirus musste die Weltreise abgebrochen werden. Seitdem versucht das Schiff seine Gäste nachhause zu bringen. 

Werde Mitglied in der MSC Kreuzfahrten Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr MSC Cruises News