oceania-marina

Oceania Marina wird aufgrund des schlechten Wetters umgeroutet

Umroutung – Oceania Marina kann heute den Hafen von Greenock nicht anlaufen

Eigentlich sollte die Oceania Marina am heutigen Tage im Rahmen ihrer aktuellen Kreuzfahrt den Hafen von Greenock ansteuern. Doch die dortige Wetterlage lässt ein Einlaufen des Schiffes definitiv nicht zu und so entschieden das Schiff und der Hafen gemeinsam, dass die Oceania Marina Greenock heute und auf dieser Reise nicht ansteuern wird. 

Stattdessen hat sich die Oceania Marina direkt in Richtung Dublin begeben um der großen Unwetterfront weitestgehend entgehen zu können. 

Bei der MS Marina handelt es sich um das Flaggschiff der Oceania Klasse. Sie ist ein mittelgroßes Schiff das im Luxussegment agiert. Ihre konstruktionsweise lässt es laut Reederei zu, alle Weltmeere bereisen zu können. 

Insgesamt beheimatet die Oceania Cruises sechs Kreuzfahrtschiffe im Luxusbereich. Diese sind auf allen Weltmeeren unterwegs und bieten den Gästen auf den einzelnen Schiffen den höchstmöglichen Standard an Bord. Die Reederei gehört zur Norwegian Cruise Line Holdings, die auch der Eigner der Norwegian Cruise Line und der Regent Seven Seas Cruises. 

Technische Daten der Oceania Marina

ReedereiOceania Cruises  
FlaggeMarshall Inseln  
Baujahr/Renovierung2011 / 2016  
BordspracheEnglisch  
Deutschsprachiger GästeserviceDeutschsprachige Ein-/Ausschiffungsinformationen, Unterlagen an Bord (Menükarten etc.), DVD & Bücher  
BordwährungUSD/US-Dollar  
Tonnage66.084 BRT  
Länge / Breite / Tiefgang239,24 m / 32,00 m / 7,00 m  
AntriebDiesel  
Stabilisatorenvorhanden  
Geschwindigkeit20  Knoten  
Decks / Passagierdecks16 (davon Passagierdecks: 11)  
Besatzung800  
Passagiere / Kabinen1.250 (bei Doppelbelegung)  / 625  
Rollstuhlgerechte Kabinen vorhanden  6  
Spannung110 V / 220 V  

[angebot id=“132519″]

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.