Video der Emsüberführung von Anthem of the Seas


    Emsüberführung der Anthem of the Seas startet voraussichtlich Dienstagmittag – Nach Auswertung der neusten Wetterprognosen, hat sich das Überführungsteam der Werft entschieden, die Überführung auf Dienstag, den 10. März ab ca. 14:00 vorzuverlegen. Die Anthem of the Seas wird voraussichtlich am Dienstagvormittag Seeklar sein und im Hafenbecken werden schon die ersten Arbeiten zur Überführung stattfinden.

    Die Ankunft in Eemshaven (NL) ist für den Mittwochvormittag geplant. Im Anschluss an die dort stattfindenden Arbeiten wie z.B. die Übernahme von Proviant, Brennstoff und Trinkwasser wird das Schiff zu einer technischen und nautischen Probefahrt in die Nordsee starten. In der verbleibenden Hafenliegezeit werden weitere Arbeiten an den verschiedenen Anlagen und Räumen sowie deren Übergabe an die Reederei durchgeführt. Auch das Training der Crew findet in Bremerhaven statt.



    Anthem of the Seas auf der Ems in Richtung Nordsee / © Nils Kallmeyer

    Anthem of the Seas auf der Ems in Richtung Nordsee / © Nils Kallmeyer



    Die Passage der Anthem of the Seas über die Ems wird mit Unterstützung des Emssperrwerkes erfolgen. Die Dauer der Passage wird möglichst kurz gehalten. Weitere Informationen zur Funktion und zum Betrieb des Sperrwerkes gibt es unter: www.nlwkn.niedersachsen.de.

    Für die Überführung gilt folgender vorläufiger Zeitplan, der sich entsprechend der Wetterbedingungen kurzfristig verschieben kann:

    Emsüberführung Anthem of the Seas Zeitplan

    Zeitplan Emsüberführung Anthem of the Seas / © Meyer Werft

    Zeitplan Emsüberführung Anthem of the Seas / © Meyer Werft

    Dienstag, 10. März 2015
    ca. 14:30 Uhr Passieren der Dockschleuse (Papenburg)
    ca. 18:30 Uhr Passieren der Friesen-Brücke (Weener)
    ca. 21:00 Uhr Passieren der Jann-Berghaus-Brücke (Leer)
    ca. 23:30 Uhr Ankunft Emssperrwerk (Gandersum)

    Mittwoch, 11. März 2015
    ca. 03:00 Uhr Passieren Emssperrwerk
    ca. 04:30 Uhr Passieren Emden
    ca. 06:30 Uhr Ankunft Eemshaven,

    Dieser Plan ist vorbehaltlich entsprechender Wind- und Wetterbedingungen sowie der Wasserstände in der Ems. Zeitverschiebungen sind möglich!

    Video: Emsüberführung Anthem of the Seas

    Technische Daten Anthem of the Seas

    Vermessung167.800 BRZ
    Länge über alles348 m
    Breite auf Spanten41,4 m
    Decks18
    Maschinenleistung67.200 kW
    max. Geschwindigkeit22 kn
    Anzahl der Passagierkabinen2.094
    Passagiere4.188

     

    Beschreibung der Anthem of the Seas

    Anthem of the Seas wurde ausgedockt / © Nils Kallmeyer

    Anthem of the Seas wurde ausgedockt / © Nils Kallmeyer

     

    Ihrer Schwester, der Quantum of the Seas, wird die Anthem of the Seas in Sachen Unterhaltung, Technik und Sicherheit in nichts nachstehen: Auch auf dem zweiten Schiff der Quantum-Klasse setzt Royal Caribbean International auf virtuelle Balkone in den Innenkabinen, einen unvergleichlichen Ausblick in der 90 Meter hohen Aussichtsgondel „North Star“ und actionreiche Unterhaltung wie Autoscooter im SeaPlex-Multifunktionsraum sowie simuliertes Fallschirmspringen mit dem „RipCord by iFly“. Aber auch bewährte Attraktionen der Reederei wie der Surfsimulator „FlowRider“ warten auf die Gäste der Anthem of the Seas.

    Nach ihrer Indienststellung fährt die Anthem of the Seas mit ihren mehr als 4.100 Passagieren von Southampton (England) in Richtung Norwegen und Mittelmeer, bis sie ab Winter 2015 von Fort Lauderdale (Florida) in die Karibik aufbricht.

    Ein weiteres, drittes Kreuzfahrtschiff der Quantum-Klasse steht im Auftragsbuch der Werft und soll 2016 abgeliefert werden.

    Beschreibung © Meyer Werft

     



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an