Seabourn Encore: Münzzeremonie auf Fincantieri Werft


    Am 22. Februar fand in der italienischen Fincantieri Werft in Marghera die traditionelle Münz-Zeremonie für die neue Seabourn Encore statt. Dabei wurden im kleinen Kreis von Werft- und Reedereivertretern zwei goldene Gedenkmünzen unter dem Schiffsmast eingeschweißt.

    Eine weitere klassische Kreuzfahrttradition verlangt nach einer “Münzpatin“, die die Zeremonie beaufsichtigt. In diese wichtige Rolle schlüpfte Marnie Tihany, Director Business Development Tihany Design und Ehefrau des bekannten Designers Adam D. Tihany, der das Designkonzept der neuen Seabourn Encore entwickelt hat. Die Seabourn Encore wird im Dezember 2016 auf Premierenfahrt durch die Südsee, Südostasien, Arabien und Indien gehen. Am 7. Januar 2017 wird sie in Singapur getauft, bevor sie zur Taufkreuzfahrt nach Bali aufbricht.



    Münzzeremonie auf der Fincantieri Werft von der Seabourn Encore / © Seabourn Cruise Line

    Münzzeremonie auf der Fincantieri Werft von der Seabourn Encore / © Seabourn Cruise Line



    Richard Meadows, Präsident Seabourn: „Die Münz-Zeremonie ist ein weiterer wichtiger Meilenstein beim Bau unseres neuen Schiffs. Die Seabourn Encore stellt eine wichtige Weiterentwicklung unserer Flotte dar. In knapp zehn Monaten soll sie vom Stapel laufen und unsere Rolle als Marktführer im Ultra-Luxus-Segment auch für die Zukunft sichern.“

    Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter – eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch cruisetricks.com findet nicht statt.



    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Schau Dir unsere Videos an