MSC Divina – Das neue Flaggschiff von MSC Kreuzfahrten wird in 100 Tagen am 26.Mai getauft


    Heute beginnt der Countdown von 100 Tagen, in denen die MSC Divina ihren letzten Schliff erhält. Am 26. Mai 2012 ist es dann soweit: Das neue Flaggschiff von MSC Kreuzfahrten, die MSC Divina wird im französischen Marseille von der Filmikone Sophia Loren getauft. Zurzeit liegt das Kreuzfahrtschiff in der französischen Werft STX Europe in St. Nazaire, wo die letzte Etappe des Baus, das „Dressing up“ begonnen hat. Mehr als 1.400 Experten aus über 100 Firmen arbeiten an der Fertigstellung der 333 Meter langen und 38 Meter breiten MSC Divina. In 100 Tagen, zum Zeitpunkt der Taufe, werden dafür insgesamt 3,2 Millionen Arbeitsstunden investiert worden sein.

    MSC Divina / © STX Europe / Biger

    MSC Divina / © STX Europe / Biger



    Das zwölfte Schiff der MSC Kreuzfahrtflotte gehört der Fantasia-Klasse an und ist eines der größten Schiffe der Reederei. Auch die MSC Divina verfügt, wie ihre Schwesterschiffe, über den exklusiven MSC Yacht Club, allerdings mit neu gestalteter Top Sail Lounge und Infinity Pool. Bei ihrer Konstruktion kamen 30.000 Tonnen Stahl, 300 Kilometer Rohrleitung 1.800 Kilometer Verkabelung sowie 66.000 Beleuchtungskörper zum Einsatz. Der Bau begann vor mehr als eineinhalb Jahren.



    Die nächste bedeutende Bauetappe der MSC Divina ist die Seeerprobung Mitte April 2012, bei der die See- und Einsatztauglichkeit des Kreuzfahrtschiffes getestet wird. Der Abschluss der Arbeiten wird am 21. Mai 2012 mit der traditionellen Flaggenzeremonie gefeiert, im Rahmen derer die Werft das Kreuzfahrtschiff offiziell an die Reederei übergibt. Fünf Tage später wird die MSC Divina, «die Göttliche», in einer feierlichen Zeremonie von Filmdiva und Patin Sophia Loren getauft. Es werden weitere prominente Gäste erwartet. Am Pfingstsonntag startet die MSC Divina schließlich ihre 7-tägige «Jungfernfahrt» ab Marseille zum Basishafen in Venedig.

    Die MSC Divina wird über 1.751 Kabinen verfügen, das sind 100 Kabinen mehr als bei den Schwesterschiffen MSC Fantasia und MSC Splendida. Auf 18 Decks präsentiert das neue Schiff 27.000 Quadratmeter öffentliche Bereiche mit Restaurants, Bars einem Kasino, vier Pools, einer Bowling Bahn und vielem mehr.

    Der MSC Yacht Club ist ein separater Bereich auf den Schiffen der Fantasia-Klasse, der den Gästen die Abgeschiedenheit und Exklusivität eines Privatclubs bietet und mit einem 24-Stunden-Butlerservice sowie luxuriös ausgestatteten Suiten den Ansprüchen an höchstem Komfort entspricht.




    Schau Dir unsere Videos an