AIDA Milliarden-Neubau wird von der KFW IPEX finanziert

Die neue AIDA Helios / © AIDA Cruises
AIDA Helios 3 wird von der KFW IPEX finanziert - etwa eine Milliarde kostet das Schiff

KfW IPEX-Bank übernimmt Finanzierung des dritten LNG-getriebenen Kreuzfahrtschiffs für AIDA Cruises

Die KfW IPEX-Bank strukturiert die Finanzierung für ein weiteres Kreuzfahrtschiff für AIDA Cruises, das mit verflüssigtem Erdgas (Liquefied Natural Gas/LNG) angetrieben wird. Mit dem Bau des Schiffes wurde erneut die Meyer Werft in Papenburg beauftragt.

Es ist bereits das zweite Schwesterschiff für die AIDAnova, dem weltweit ersten LNG-getriebenen Kreuzfahrtschiff, das Ende vergangenen Jahres in Dienst gestellt wurde. Damit finanziert die KfW IPEX-Bank auch das dritte LNG-getriebene Schiff für die deutsche AIDA Cruises.

Mit dem Konzept „Green Cruising“ betreibt AIDA als weltweit erste Kreuzfahrtreederei ihre neue Schiffsgeneration mit Flüssigerdgas (LNG) und kann so Emissionen von CO2 und Stickoxiden reduzieren, sowie die Emission von Rußpartikeln und Schwefeloxiden vollständig vermeiden.

Darlehensnehmer ist der Mutterkonzern von AIDA Cruises, Carnival Corporation & plc. Die Finanzierung ist mit einer Exportkreditversicherung von Euler Hermes versehen und wird unter Nutzung des durch die OECD festgesetzten Schiffs-CIRR (Commercial Interest Reference Rate) zur Verfügung gestellt.

Die KfW IPEX-Bank hat die Strukturierung der Gesamtfinanzierung für AIDA Cruises übernommen und wird in Zusammenarbeit mit Carnival Corporation & plc nach Vertragsabschluss einen erheblichen Teil der Kreditsumme an ein internationales Bankenkonsortium syndizieren.

„Als einer der führenden Schiffsfinanzierer unterstreichen wir mit dieser Zusage unseren Anspruch, insbesondere solche Schiffe zu finanzieren, die mit modernen klimaschonenden Antrieben ausgestattet sind“, sagte Andreas Ufer, zuständiger Geschäftsführer der KfW IPEX-Bank anlässlich der Vertragsunterzeichnung. „Die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern AIDA Cruises und Meyer Werft wird mit dem „Green Cruising“-Konzept auf eine neue zukunftsweisende Ebene gehoben.“

 

Wie ihre beiden Schwesterschiffe wird die neue AIDA mit 183.900 gt bei einer Länge von 337m und einer Breite von 42m Platz für rund 2.500 Kabinen, 15 Restaurants und 23 Bars auf insgesamt 20 Decks bieten. Die Ablieferung ist für 2023 geplant.

AIDA Cruises ist mit derzeit 13 Kreuzfahrtschiffen und rund 7.000 Mitarbeitern eines der wachstumsstärksten touristischen Unternehmen in Deutschland. Das Unternehmen gehört zum weltweit größten Kreuzfahrtunternehmen Carnival Corporation & plc, das insgesamt über rund 100 Schiffe verfügt und damit knapp die Hälfte des Weltmarktes abdeckt. Die Meyer Werft besteht bereits seit 220 Jahren und ist in siebter Generation im Besitz der Familie Meyer. Die traditionsreiche Werft baut modernste Kreuzfahrtschiffe für Kunden aus aller Welt.

Ein Schiff der AIDA Helios Klasse kostet etwa eine Milliarde Euro. So liegt das Gesamtvolumen des Bauauftrags der AIDA Schiffe bei 3 Milliarden Euro. Insgesamt baut die Carnival Corporation neun Schiffe der Helios Klasse für AIDA Cruises drei Schiffe, Carnival Cruise Line bekommt zwei Schiffe, Costa Kreuzfahrten und P&O Cruises erhalten ebenso zwei Neubauten der Helios Klasse. Insgesamt kann das Bauvolumen mit etwa 9 Milliarden Euro beziffert werden. Die Schiffe entstehen zum Teil auf der Meyer Werft in Papenburg und zum Teil auf der Meyer Werft in Turku.

Über die KfW IPEX-Bank

Die KfW IPEX-Bank verantwortet innerhalb der KfW Bankengruppe die internationale Projekt- und Exportfinanzierung. Sie bietet mittel- und langfristige Finanzierungen zur Unterstützung der industriellen Schlüsselsektoren in der Exportwirtschaft, zur Entwicklung der wirtschaftlichen und sozialen Infrastruktur sowie für Umwelt- und Klimaschutzprojekte und zur Rohstoffsicherung an. Sie wird als rechtlich selbständiges Konzernunternehmen geführt und ist in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren der Welt vertreten.

AIDAnova – Alle Infos zum Schiff und zu den Routenab
Die neue AIDA Helios / © AIDA Cruises

Kreuzfahrten, Infos und Details zur neuen AIDAnova

ganzjährig

Winter 2018/2019 => Kanaren
Sommer 2019 => Mittelmeer

Winter 2019/2020 => Kanaren
Sommer 2020 => Mittelmeer

Neue Generation von der Meyer Werft

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Werde Mitglied in der AIDAnova Facebook-Gruppe Werde Mitglied in der AIDAnova Facebook-Gruppe

Werde kostenfrei Mitglied in der großen AIDA Selection Gruppe Werde kostenfrei Mitglied in der großen AIDA Selection Gruppe

AIDA Silvesterkreuzfahrten 2019

AIDA Cruises führt seine Gäste an Bord der Kussmundflotte ganzjährig in die schönsten Destinationen der Welt, das gilt auch für den Jahreswechsel Die Gleiche Prozedur wie in jedem Jahr, das

Weiterlesen »
Just AIDA First Minute Angebote - Kreuzfahrten zu kleinen Preisen mit An- und Abreise

Just AIDA First Minute

Aktuelle Just AIDA First Minute Angebote vom 11.09.2019 – 16.09.2019 Karibische Inseln 1 14 Nächte – AIDAperlainkl. Flug ab EUR 1.449,00 Zum Angebot inkl. Flug ODER Karibik & Mexiko 1

Weiterlesen »
Kanarenkreuzfahrten an Bord der AIDAblu © AIDA Cruises

AIDAblu muss auf 200 Fluggäste warten

200 Gäste kamen zu spät an Bord der AIDAblu, das Schiff konnte Venedig nur mit Verspätung verlassen Die Airlines haben aktuell akut Probleme, auch viele Kreuzfahrer leiden darunter, ärgerlich vor

Weiterlesen »
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Teile die Meldung kostenfrei mit deinen Freunden & Bekannten

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on google
Google+
Share on email
Email

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*