Costa Smeralda / © Costa Crociere

Barcelona: 18 LNG Bunkerungen im Jahr 2019

Barcelona möchte zum Hauptvorsorgungszentrum für LNG Bunkerungen werden

Seit der Indienststellung von AIDAnova geht es nun endlich auch mit der Infrastruktur der Häfen voran. Verschiedene Häfen, wie auch der Hafen von Barcelona machen es den Kreuzfahrtneubauten mit LNG Antrieb nun möglich dort zu bunkern. In Barcelona kam es laut Hafen im Jahr 2019 bereits zu 18 Bunkerungen, darunter die Betankung von AIDAnova und zuletzt auch Costa Smeralda, die allerdings er zum Ende des Jahres erstmals vor Ort war. 

Im Jahr 2020 ist von einer deutlichen Erhöhung dieser Bunkerungen auszugehen, denn Costa Smeralda wird die gesamte Saison im Mittelmeer verbleiben, AIDAnova stößt im Frühjahr nach ihrer Überfahrt von den Kanaren hinzu. Wie der Hafen nun angibt, möchte man im Jahr 2020 etwa 10 % des Schiffsverkehrs in Barcelona mit LNG betreiben. 

Zusätzlich möchte der Hafen von Barcelona laut cruiseindustrynews voranschreiten und in Zukunft das Hauptversorgungszentrum im Mittelmeerraum darstellen. 

Mit P&O Iona und Mardi Gras werden in diesem Jahr zwei weitere LNG Kreuzfahrtschiffe in Dienst gestellt. 

[angebot id=“132519″]

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.