celebrity-frauen-an-die-macht

Frauen an die Macht: Celebrity Edge weibliche Brücke und nur weibliche Offiziere am Weltfrauentag

Ich weiss nicht ob ihr Captain Kate von Celebrity Cruises schon kennt, sie ist recht präsent in den sozialen Netzwerken. Die Frau ist seit 2015 der erste weibliche Kapitän bei Celebrity Cruises und übernahm zur Indienststellung das neue Flaggschiff, die Celebrity Edge.

Aufmerksamkeit erzeugte Celebrity Cruises nun mit der Aussage, dass man am Weltfreuentag am 08.März 2020 mit einer komplett weiblichen Offiziers- und Brückencrew fahren wird, einschließlich Captain Kate McCue die das Team führen wird.

Auf dieser einwöchigen Reise die ab Port Everglades startet und die Häfen St.Maarten, San Juan und Tortola beinhaltet wird es daher nur weibliche Offiziere geben.

Ich habe schon den ersten kleinen Shitstorm dazu bei LinkedIn gelesen vorhin, da fühlen sich jetzt vermeintlich die Männer diskriminiert durch diese Aktion. Sowas zeigt dann durchaus wie wichtig solche Dinge sind und wie ich finde macht da Celebrity Cruises sehr vieles, sehr richtig.

„Wir sind alle leidenschaftlich daran interessiert, die Kluft zwischen den Geschlechtern zu schließen“, sagte Lisa Lutoff-Perlo, President und CEO von Celebrity Cruises. „In den letzten Jahren haben wir hart daran gearbeitet, die Crew an Bord zu diversifizieren und mehr Frauen als je zuvor in unsere Branche zu holen. Nichts davon wäre möglich gewesen ohne die Führung und die gemeinsame Vision der außergewöhnlichen Männer und Frauen, mit denen ich täglich zusammenarbeite, angeführt von Patrik Dahlgren und Brian Abel – die diese Herausforderung zu Herzen nehmen und möglich gemacht haben. Wir haben das Glück, viele unglaubliche, erfahrene und überqualifizierte Frauen zu haben, die unermüdlich daran gearbeitet haben, diese Positionen zu erreichen. Und wir feiern auch die vielen Männer, die sie weiterhin unterstützen und dabei helfen, mehr Frauencrew an Bord zu haben. “

Der Senior Vice President für Global Marine Operations bei Royal Caribbean Cruises, Patrik Dahlgren, der die Bemühungen von Celebrity zur Diversifizierung der Brücke unter der Leitung von Lutoff-Perlo angeführt hat, fügte hinzu:
„Seit 2015 haben wir den Anteil qualifizierter Frauen auf unseren Navigationsbrücken von 3% aufgestockt. bis 22%. Nun hoffen wir, dass dieses branchenweit einmalige Hoch weiter zunehmen wird. Wir brauchen einfach mehr Frauen, um ihre Hände für Karrieren auf See zu heben, insbesondere im Ingenieurwesen. “

„Die Aufregung fängt nicht an zu beschreiben, wie ich mich fühle, mit diesen unglaublichen, barrierefreien Frauen auf Celebrity Edge für dieses wahrhaft historische Segeln zusammenzuarbeiten“, fügte Captain McCue hinzu. „Ich bin jeden Tag von den erstaunlichen Frauen inspiriert, die wir in dieser Organisation arbeiten – sowohl an Land als auch auf See. Sie sind der Beweis dafür, dass Vielfalt Macht hat. „

Die Crew am Weltfrauentag am 08.03.2020 auf der Celebrity Edge

 
 

• Captain Kate McCue – USA
• Staff Captain Maria Gotor – Spain
• Hotel Director Niina Hautaniemi – Finland
• Guest Relations Director Julie Sherrington – United Kingdom
• F&B Director Byliana Velikova – Bulgaria
• Senior Doctor Jennifer Bernardo – Philippines
• Cruise Director Sue Denning – United Kingdom
• Safety Officer Ionela Burduja – Romania
• Associate Hotel Director Milana Dortangs – Netherlands
• Revenue and Marketing Director Sarah Guinot – France
• HR Manager Angel George – USA
• Financial Controller Teresa de Guzman – Philippines
• Chief Housekeeper Lyudmyla Miroshnychenko – Ukraine
• Safety Investigation Officer Alexandra Villarreal – USA
• Environmental Officer Maria Karoutsou – Greece
• Chief Security Officer Mor Segev – Israel
• Chief Officer Maria Koliou – Greece
• Chief Officer Maria Agius – Malta
• Doctor Sumaya Guffar – South Africa
• First Officer Rachel Arnold – United Kingdom
• First Officer Despoina Tsairi – Greece
• Third Engineer Anna Avgoustaki – Greece
• Second Officer Nicholine Tifuh Azirh, who was the first West African woman to ever work on the bridge of a cruise ship when hired in 2017 – Cameroon
• Second Officer Ioana Tzovara – Greece
• Third Officer Esperanza Romero – Spain
• Third Officer Cassandra May Mead – New Zealand
• Apprentice Officer Gifty Adu Gyami – Ghana

 
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*