Hurtigruten eröffnet nördlichstes Hotel der Welt

hurtirguten-polar-hotel-01
Das arktisch-asiatische Fusionskonzept ist einzigartig im Radisson Blu Polar Hotel Spitzbergen in Longyearbyen. Das Restaurant Nansen bietet einen informellen Rahmen mit unvergleichlicher Aussicht. Kleiderordnung: Komm, wie du bist! / Foto: Hurtigruten Spitzbergen / Agurtxane Concellon

Hurtigruten eröffnet nördlichstes Hotel der Welt neu: High-End-Hotelgastronomie im modernisierten Polar Hotel auf Spitzbergen

Das frisch renovierte Radisson Blu Polar Hotel Spitzbergen in Longyearbyen öffent nach dreimonatiger Renovie-rungsphase wieder seine Pforten. Hurtigruten bietet mit dem nördlichsten Hotel der Welt eine erstklassige Übernachtungsmöglichkeit und köstliche Gourmet-Dinner – und das in entspanneter Athmosphäre ohne Dress Code.

Die unberührte Wildnis Spitzbergens zu erkunden bedeutet nicht unbedingt, dass man das Abendessen auf einem Camping-Kocher zubereiten und die Nacht im Schlafsack verbringen muss. Nachdem man die arktische Wildnis erkundet hat und dabei vielleicht einen Eisbären erspähen konnte, genießen Spitzbergen Reisende im Polar Hotel entspannten Luxus am 78. Breitengrad.

„Unser Ziel ist es, einzigartige und nachhaltige Naturerlebnisse mit einem informellen High-End-Hotelerlebnis zu verbinden. Im neuen Polar Hotel ziehen Sie Ihre Schuhe aus, bevor Sie das Restaurant betreten. Und sind auch herzlich eingeladen, Ihre Outdoor-Kleidung zu tragen, während Sie Ihr Menü zum Abendessen genießen“, sagt Thomas Westergaard, Senior Vice President Destinations bei Hurtigruten.

Das legendäre Hotel ist ein erstklassiges Basislager, um diese einzigartige Destination in der Arktis zu erkunden. Nach einer intensiven, drei-monatigen Umbauphase wurde das Hotel nun wiedereröffnet. Die Modernisierung umfasst 95 Zimmer, Konferenz- und Besprechungsräume, die neue Lobby mit Kamin, den Sauna-Bereich und Außenwhirlpool, den Pub und das Restaurant.

Das Hotelrestaurant „Nansen“ serviert eine auf Spitzbergen einzigartige arktisch-asiatische Fusions-Küche:

„Die besten arktischen Produkte kombinieren unsere leidenschaftlichen und innovativen Köche mit köstlichen asiatischen Aromen. Stellen Sie sich vor, Sie genießen hausgemachte Teigtaschen mit einer Füllung aus Schneekrebs oder Heilbutt, während die Nordlichter vor dem Restaurantfenster tanzen“, sagt Westergaard.

Svalbard – Die Hauptstadt für Abenteuer-Reisen in der Arktis

Die Inselgruppe Svalbard mit der Hauptinsel Spitzebergen ist als ehemaliger arktischer Außenposten die letzte Station auf dem Weg zum Nordpol. Die Inseln sind heute die Heimat von etwa 2.650 Menschen, von denen die meisten in Longyearbyen, dem Verwaltungszentrum des Archipels auf Spitzbergen, leben.

Hurtigruten Svalbard bietet Unterkünfte, Restaurants und beeindruckende Naturerlebnisse. Als Experte für Abenteuerreisen ist die Hurtigruten Tochter ein Full-Service-Dienstleister für einzigartige Erlebnisse und Unterkünfte – von Hundeschlittenfahrten und Kajaktouren, über (Gletscher)-Wanderungen und Eishöhlenklettern bis zu Skiexpeditionen und vielem mehr.

Longyearbyen – Die Welthauptstadt des „Nördlichsten“

Neben dem wiedereröffneten Polar Hotel bietet Svalbard auch eine große Anzahl anderer nördlicher Superlative, wie z.B.:

  • Die nördlichste lokale Tageszeitung: Svalbardposten
  • Den nördlichsten Champagner-Keller: The Old Nordpolet
  • Die nördlichste Universität: UNIS – The University Centre in Svalbard
  • Die nördlichste Bar: Barentz Gastropub im Radisson Blu Polar Hotel
  • Den nördlichsten Cross Country Ski Marathon: Svalbard Skimarathon
  • Den nördlichsten Marathon: Spitzbergen Marathon
Hurtigruten Kreuzfahrten auf einen Blickab
MS Spitsbergen - das neue Expeditionsschiff 2016 von Hurtigruten / © Hurtigruten

Alle Expeditionsreisen mit Hurtigruten

ganzjährig

Expeditionsreisen, Arktis, Antarktis, Norwegen

Expeditionsreisen, Postschiffroute

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


MSC Meraviglia Erstanlauf Hamburg

MSC begrüßt den deutschen Landstromausbau

Mehr Landstrom in deutschen Häfen: MSC Cruises begrüßt die Pläne der Bundesregierung MSC Cruises begrüßt als größte internationale Kreuzfahrtmarke in Deutschland die Pläne der Bundesregierung, den Landstrom in deutschen Häfen

Weiterlesen »
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Teile die Meldung kostenfrei mit deinen Freunden & Bekannten

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on google
Google+
Share on email
Email