Celebrity Summit / © Celebrity Cruises

Küstenwache zeigt Notausschiffung einer 7-jährigen

Küstenwache zeigt das Video einer Notausschiffung mit einem Helikopter von Bord der Celebrity Summit. Bei der erkrankten handelt es sich um ein siebenjähriges Mädchen mit starken Bauchschmerzen

Die Zahl der Notausschiffungen, die an die Öffentlichkeit geraten ist in letzter Zeit deutlich gestiegen. Dennoch beweist jede einzelne Notausschiffung, dass die Gesundheit der Gäste von Kreuzfahrtschiffen absolut oberste Priorität hat. Sollten an Bord keine ausreichenden Maßnahmen zur Sicherung der Gesundheit eines Gastes getroffen werden können, so wird notausgeschifft. Zumeist mit Hilfe der Küstenwache. 

Eine solche Ausschiffung spielte sich nun an Bord der Celebrity Summit ab. Hier musste eine siebenjährige mit starken Bauschmerzen notausgeschifft werden. Dem Mädchen konnte an Bord nicht weiter geholfen werden, so wurde beschlossen, das Kind notauszuschiffen. Doch da die Distanz bis Virginia (200 Meilen) zu groß war, um die siebenjährige über den Wasserweg auszuschiffen, entsendete die Küstenwache einen Helikopter. 

Im Anschluss an die gelungene Rettungsaktion veröffentlichte die Küstenwache selbst ein Video zur Rettungsaktion. Hier wird deutlich erkennbar, wie eine solche Ausschiffung stattfinden kann. Eine Krankenschwester des Schiffs soll das Kind ins Krankenhaus begleitet haben. Bei dieser Krankenschwester wird es sich wohl um die Dame im lilanen Shirt in dem Video der Rettung handeln. 

Das Video zur Rettung

Die technischen Daten der Celebrity Summit

ReedereiCelebrity Cruises  
FlaggeMalta  
Baujahr/Renovierung2001 / 2019  
BordspracheEnglisch  
Internationaler GästeserviceIn den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch werden Menükarten, Tagesprogramme, Fernsehprogramm, aktuelle Nachrichten und Personal an Bord (u. a. International Ambassador) garantiert  
BordwährungUSD/US-Dollar  
Tonnage90.940 BRT  
Länge / Breite / Tiefgang294,00 m / 32,00 m / 7,90 m  
AntriebGas Turbine  
Stabilisatorenvorhanden  
Geschwindigkeit24 Knoten  
Decks / Passagierdecks(davon Passagierdecks: 11)  
Besatzung999  
Passagiere / Kabinen2.158 (bei Doppelbelegung)  / 1.079  
Rollstuhlgerechte Kabinen26  
Spannung110 V / 220 V  

MS Astor ist wieder auf Kurs

Die MS Astor konnte schneller als erwartet wieder ihren Kurs aufnehmen Nach ihrem Unfall in Nantes musste sich die MS Astor von TransOcean Kreuzfahrten nach St. Nazaire auf die Werft.

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*