Le Soleal: Unfall in den chilenischen Fjorden – Kreuzfahrt abgebrochen, Folgereise abgesagt

Le Soléan in der Kieler Förde
Die Le Soleal der Luxusreederei Ponant

Das unrühmliche Ende einer Traum-Luxuskreuzfahrt!

Die Le Soleal beschädigt – Das Schiff beschädigte sowohl die Schiffsschraube als auch eines der Ruder als es auf dem Grund der Fjorde gestriffen sei. 

Unfall der Le Soleal

222 Passagiere fanden das jähe Ende ihrer Traumkreuzfahrt mit der Luxusreederei Ponant Yachtkreuzfahrten in Chile. Ein sehr überraschendes Ende, denn planmäßig verlief es nicht. Im Süden der chilenischen Fjorde soll das Schiff über den Grund der Fjorde geschliffen sein, habe sich laut Tauchern der Marine hierbei die Schiffsschraube kaputt gefahren und weiterhin eines der Ruder beschädigt haben. Der Unfall ereignete sich bereits am vergangenen Mittwoch. 

Wie konnte es zu diesem Unfall kommen? 

Nach dem Unfall reiste geradewegs in Richtung Puerto Natales, hier kam es schließlich zur Ausschiffung und Rückführung der Passagiere – es gab keine verletzten. Eine Frage bleibt natürlich – wie konnte es überhaupt zu diesem Unfall kommen? Ponant organisierte extra für die Durchfahrt des Kirke Kanals einen ortskundigen chilenischen Kapitän – Doch am Ende wurde auch ihm der geringe Wasserstand zum Verhängnis. Die letzten Kilometer in Richtung Puerto Natales soll die Le Soleal noch aus eigener Kraft geschafft haben – vor Ort wurde schließlich die Schiffsschraube ersetzt. 

Ponant sagt Folgereise ab

Am gestrigen Dienstag sollte die Le Soleal erneut auf eine Reise starten, doch der Vorfall ließ eine planmäßigen Verlauf der Reise nicht zu, sodass sich die Reederei gezwungen sah, die Folgereise der Le Soleal abzusagen, die kommenden Kreuzfahrten in der Arktis sollen nicht betroffen sein. 

Alle Gäste, die nun auf ihre Reise verzichten wurden dürfen sich als Ersatz eine neue Reise aussuchen – die genauen Details zu dieser Entschädigung sind derzeit nicht bekannt. 

Le Soléalab

Alle Routen und Termine auf einen Blick

ganzjährig

Ostsee, Nordeuropa, Grönland, Antarktis, Südamerika,

Expeditionskreuzfahrten

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


MSC Meraviglia Erstanlauf Hamburg

MSC begrüßt den deutschen Landstromausbau

Mehr Landstrom in deutschen Häfen: MSC Cruises begrüßt die Pläne der Bundesregierung MSC Cruises begrüßt als größte internationale Kreuzfahrtmarke in Deutschland die Pläne der Bundesregierung, den Landstrom in deutschen Häfen

Weiterlesen »
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Teile die Meldung kostenfrei mit deinen Freunden & Bekannten

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on google
Google+
Share on email
Email