Phoenix Reisen: Flottentreffen am 26.07.2018 in Bremerhaven / © Phoenix Reisen

Mehr Phoenix geht nicht: Vierfach Anlauf in Bremerhaven

Phoenix Reisen und Bremerhaven feiern 30-jähriges Jubiläum

Am gestrigen 26.07.2018 gab es ein besonderes Ereignis für alle Fans des Bonner Reiseveranstalters Phoenix Reisen, die vier Hochseeschiffe trafen im traditionellen Flottentreffen aufeinander. Zahlreiche Schiffsbesucher und Schaulustige betrachteten das Spektakel nicht nur von Land, sondern auch von Bord der Artania, Amadea, Albatros und der Deutschland.

30-jähriges Jubiläum

Die vier Schiffe wurden an diesem Tag gezielt am Columbuskai in Bremerhaven postiert. Er ist der heimliche Heimathafen der Phoenix Reisen Schiffe. Zu diesem Anlass feierte Phoenix Reisen sein 30-jähriges Seereisejubiläum und auch die 30 Jahre Zusammenarbeit mit dem Hafen. Bereits am 23.12.1988 legte mit der MS Maxim Goerki erstmals ein Schiff des Reiseveranstalters in Bremerhaven an. Der Beginn einer sehr erfolgreichen Zusammenarbeit.

Fünffach Anlauf in 2019?

Schwierig. Im Herbst 2019 wird die MS Prinsendam als MS Amera zur Flotte hinzustoßen. Der Anlieger in Bremerhaven bietet allerdings keinen fünften Platz. Dennoch plant Phoenix, das Schiff eventuell in irgendeiner Art und Weise in das Flottentreffen 2019 einzubinden. Wir dürfen also gespannt sein. Auch darauf, wie sich die Amera in die Flotte einfügen und schließlich nach dem Werftaufenthalt im August 2019 entwickeln wird.

MS Prinsendam © Holland America Line
MS Prinsendam, künftig MS Amera © Holland America Line

[angebot id=“155236″]

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner